WordPress intern

Relevanssi – das bessere Suchtool für WordPress..

..oder: die Lösung für diejenigen, denen die Standard WordPress Suche nicht ausreicht..

Grade fleißige Blogger,  die in kurzer Zeit viele Beiträge erstellen, kennen das Problem: ein Blogbeitrag gerät schnell aus dem Fokus. Die Möglichkeit ihn über die  Option “Beitrag oben halten”, für eine längere Zeit im Fokus zu lassen ist eigentlich zu nur ein Notbehelf, denn Ruckzuck sammeln sich dort zahlreiche Beiträge an, die immer manuell kontrolliert werden müssen – und natürlich besteht das Risiko, dass irgendwann mangels Platz gar keine neuen Beiträge mehr auf der ersten Seite angezeigt werden.

Relevannsi GUIBesser wäre eine intelligente Suche für den Besucher, die es ihm ermöglicht auch ältere Beiträge einfach zu finden – die integrierte WordPress-Suche ist in diesem Bereich mangels benötigter Konfiguration manchmal nicht hinreichend geeignet. Natürlich zeigt die integrierte WordPress-Suche die neuesten Beiträge zuerst und auch die besten Suchtreffer werden zuerst angezeigt, aber es fehlt schlichtweg die Möglichkeit einer Gewichtung.

Ein gutes WordPress Plug-In, um dieses Manko auszugleichen ist das Tool “Relevanssi”, welches man auch über die Plugin-Suche im Backend auf der WordPress-Seite findet.  Bange machen vor dem Hinweis auf die kostenpflichtige Pro-Version ist überflüssig: Bereits die “Free”-Version ist völlig ausreichend um dem Besucher bessere Suchergebnisse anzuzeigen. Darüber hinaus lässt es sich umfassend konfigurieren – besonders die Formatierung der Suchergebnisse lässt keine Wünsche offen. Die Indizierung von PDF-Dateien ist in der Pro-Version erhältlich – doch wer braucht das schon? Es läuft auch unter dem AVADA Theme ohne zu zicken.

Die wichtigsten Verbesserungen gegenüber der WordPress Standardsuche sind folgende:

  • Suchergebnisse sortiert nach Relevanz, nicht nach Datum.
  • Fuzzy-Matching: Übereinstimmende Teilwörter, wenn vollständige Wörter nicht übereinstimmen.
  • Suche nach Dokumenten, die entweder nur einem Suchbegriff entsprechen (ODER-Abfrage) oder dass alle Wörter angezeigt werden müssen (UND-Abfrage).
  • Suche nach Phrasen mit Anführungszeichen, zum Beispiel „Suchbegriff“.
  • Erstellen von benutzerdefinierten Auszügen, die zeigen, wo der Treffer gemacht wurde, wobei die Suchbegriffe hervorgehoben sind.
  • Markieren der Suchbegriffe in den Dokumenten, wenn der Nutzer auf die Suchergebnisse klickt.
  • Suche nach Kommentaren, Tags, Kategorien und benutzerdefinierten Feldern.

Das besondere ist die Möglichkeit Suchtreffer in einer beliebigen Farbe anzeigen zu lassen, sowie die Möglichkeit der Ausgabe wo der Suchtext gefunden wurde. Hier kann man bereits bei der Konfiguration die Wertigkeit der Begriff-Fundorte (Überschriften, Beiträge oder Kommentaren) einstellen und ob auch in Kommentaren gesucht werden soll.

Leider ist das Tool auf Englisch – und bei einigen Erklärungen muss man etwas nachdenken, was das Tool will, aber diese Stolpersteine sollten eigentlich kein Problem sein.

Natürlich muss erwähnt werden, dass dieses nützliche Tool nur auf selbstgehosteten Blogs installiert werden kann – wie üblich gehen also die bei WordPress.com ihren Blog hosten leer aus.

In diesem Zusammenhang möchte ich meinen Hoster Thomas Bergmann mit der Firma “Media to Business” erwähnen.

Wer mit dem Gedanken spielt seinen Blog von allen Restriktionen, mit denen WordPress.com seine Blogger knebelt, zu befreien – der ist bei Thomas gut aufgehoben. Der Support ist persönlich, die Server-Hardware neu und die Geschwindigkeit ist gut.

Ich zahle für mein Paket netto 6,99 € im Monat – im Jahr sind das 99,82 € Brutto. Zugegeben nicht ganz so günstig wie andere – aber mein Hobby ist mir das wert..

Dieser Beitrag wurde bereits [views id=“POST_ID“]

Relevanssi - das Suchtool im Test..

Preis/Leistungsverhältnis
Installation
Funktionsumfang
Kompatibilität
Usability

Gesamt

zugegeben. die eingebaute WordPress Suche ist in den meisetn Fällen ausreichend. Aber wenn es etwas besseres gibt, warum sollte man es nicht nutzen? Relevanssi ersetzt die eingebaute Suche und bringt einige hilfreiche Features mit..

Leserwertung: sei der erste beim bewerten
Facebook Kommentare
Schlagworte
mehr anzeigen

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist im kein Eisen zu heiß..)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close

Adblock erkannt

Bitte unterstütze diesen Blog durch ausschalten des Adblockers