Sport

OLYMPIA ADE!…

…oder: nach den Spielen ist vor den Spielen

Geschafft! Die Olympiade in Peking ist vorbei! Und was haben wir gelernt? Nun, zuerst mal, dass Medaillenhoffnungen eben nur Hoffnungen sind (die ganz gerne wie Seifenblasen zerplatzen; ungefähr so wie mein wöchentlicher Traum, den Lottojackpot mal zu knacken), und wie Oma schon immer auch ganz richtig sagte: "wer vorher rechnet, muss zweimal rechnen!" Daraus folgt, dass es eben auch noch ein paar andere Athleten gibt, die auch ganz gerne ganz oben auf dem Treppchen stehen wollen, und deshalb alles dran setzen, der gesetzten Medaillenhoffnung das Sportlerleben möglichst schwer zu machen. Zweitens, dass es immer noch unverbesserlich dumme Olympioniken gibt, die einen Jahresvertrag mit Ihrem anabolen Steroiden-Versorger haben, Und Drittens, dass mittlerweile nicht nur die menschlichen Athleten sich mit allen möglichen nachweisbaren und nicht nachweisbaren Dopingmitteln zuknallen, sondern sich sogar die Pferdchen in ihren Ställen mit bewusstseinserweiternden Mittelchen versorgen. Tja, wer hätte das gedacht?: Diese treuen Augen können scheinbar doch lügen!!

 

pferde2

Wohin das führen kann sieht man hier: Der früher hochgehandelte Deckhengst Long Dong (jetzt nur noch ein Schatten seiner selbst), ist auf Drogenentzug, und sucht verzweifelt in der Wohnung seines Dealers nach seinem Stoff!!

Ach ja, und dass die Medaillenausbeute in den letzten Jahren immer magerer wurde:

Jahr

Medaillen

1992 Barcelona

82 (3. Rang)

1996 Atlanta

65 (3. Rang)

2000 Sydney

56 (5. Rang)

2004 Athen

49 (6. Rang)

2008 Peking

41 (5. Rang)

Nun, das könnte damit zu tun haben, dass durch die Wiedervereinigung im Jahre ’89 jede Menge hochkarätiger (und leider auch bis zu den Haarspitzen gedopte) DDR-Sportler "heim ins Reich" kamen. Es wird aber scheinbar in Deutschland bei den Einzel-Sportarten nicht mehr so viel gedopt (außer bei den Radsportprofis), deshalb wird der Abstand zur Weltspitze immer größer. Hmm, für einen echten Sportler ist dies natürlich total blöd.. Was soll man machen? Mit vierten Plätzen kann man nun mal nicht für Mobilfunkanbieter Werbung machen und damit seine Stadtvilla finanzieren. Ehrlich und mittelmäßig, oder bescheißen und erfolgreich? Du hast die Wahl!!..

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist im kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

1 Geistesblitz

Geistesblitz da lassen..

Back to top button
Close
Close
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen