Unterhaltung

Lobet den Herrn…

…oder wen auch immer

Achja, Weihnachten naht. Und wer es bis jetzt nicht gemerkt hat, wird spätestens durch das penetrante Türgebimmel irgendwelcher Bettel-Drückerkolonnen daran erinnert, dass das Fest der Liebe vor der Tür stehen muss.
Mich macht das ja immer so besinnlich, und mit einem Tränchen im Auge besinne ich mich auf das wirklich wichtige im Leben. Den Glauben und die Nächstenliebe…
STOP! HALT!!
Da waren doch letztens die Zeugen Jehovas mal wieder bei mir, und wollten mich dazu bekehren zu Ihrem Glauben überzuwechseln. Nun hat man ja bei Haustürgeschäften 14 Tage Rücktrittsrecht, und deshalb bot ich ihnen an mal für 14 Tage Probe zu glauben. Danach sollten die netten Glaubens-Vertreter mir mal ein interessantes Angebot unterbreiten.
Und man glaubt es kaum: Die hatten tatsächlich ein paar ganz interessante Features zu verkaufen:
So kann man nicht mehr krankwerden, wenn man dem Glauben beitritt. Dass man nicht mehr krank werden kann, trifft sich ja ganz gut, denn wenn man bei solchem Mistwetter stundenlang draussen steht, um den „Wachtturm“ an Ungläubige zu verhökern, da braucht man schon so eine göttliche Krankenversicherung.
Dieses im Hinterkopf habe ich mir ein Religions-Paket geschnürt (ähnlich wie ich meine mehreren Milliönchen nicht nur in Aktien, sondern auch in Immobilien und Gold angelegt habe), und Ich denke ich bin jetzt bestens für das Diesseits und auch später für das Jenseits gerüstet.

weiter rechte Seite >

 

Also ich stückel meine 100% Glauben wie folgt: 25% auf die Zeuge Jehovas, damit ich im jetzigen Leben die gesetzliche Krankenversicherung sparen kann. Die Leistungen waren eh schon bescheiden genug.
Dazu kommen 25% Islam, damit ich im Jenseits von 72 Jungfrauen verwöhnt werde (hier ist aber noch einiges mit Allah, bzw. den menschlichen Repräsentanten zu Verhandeln. Was soll ich, „the Real Womanizer“, bitteschön mit 72 Jungfrauen?) Also bitte! Ich würde die Jungfrauen deshalb gerne gegen 5 bis 6 schwedische langbeinige blonde Sex-Luder in Lack und Leder eintauschen. Diese S/M-Mutantinnen wissen wenigstens wie’s geht!
Des weiteren  ordere ich noch ein Viertel Mormonentum, damit ich im jetzigen Leben rechtmäßig mehr als eine Frau haben darf  (Ja ich weiß; eigentlich ist Vielweiberei in dem Staat abgeschafft, aber eigentlich ist auch Guantanamo Bay Rechtswidrig. Wird es deshalb abgeschafft? Und stört ’s einen, das es nicht abgeschafft wird? Eben!!).
Dazu auf der Liste der Ewigkeits-Versicherungen dann noch ein Achtel Judentum, denn es kann nie falsch sein den Mossad als Freund zu haben.
Naja, und weil ich hoffnungslos altmodisch bin, und auch weil ich Weihnachten (und die Geschenke) mag, nehm ich als restliches Achtel dann noch ein bisschen Christentum dazu.

Ich wünsche besinnliche Weihnachten…

Doktor Nerd

Peter (aka Doktor Nerd) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

16 Kommentare

  1. Na … da bin ich ja gespannt, ob es ’nen Nachschlag zum Womanspride geben wird *lach* … auch wenn ich ja schon längst von der Bescherung gestrichen bin 😉

  2. @Tina… Hmmm…gibt mir zu denken.. Hat mal einer nachgeguckt? Vielleicht ist ja nur die Glühbirne durchgebrannt?@Anette..ein Helferlein für die Küche willst Du? Also wie sich das trifft. Da hat doch die Entwicklungsabt. des Womanspride 3000 extra was für dich zur Weihnachtszeit entwickelt. Du wirst überrascht sein (und hocherfreut)…

  3. Oooch Doc … jetzt bin ich aber traurig. Wo ich mir doch schon sooo lang ein multitasking-fähiges Helferlein für meine Küche wünsche… *g* Und apropos willenlos… es ist doch wohl eher eine männliche Domäne FRAUEN mittels Alk willenlos – respektive willig – zu machen ;-))

  4. Doc…weisst du es denn nicht??? Es kann nur " Einen" geben!!In Prozente aufteilen kannst du nur nen Alk…und Jungfrauen gibt es auch nur selten. Hier in HH gibt es im Zollhafen eine kleine Brücke. Oben drauf ist ein Lämpchen…Wenn ein Boot unter ihr hindurch fährt, das eine Jungfrau an Bord hat, soll sie brennen.Bislang war sie immer dunkel….;-)

  5. P.S. Die 72 Jungfrauen würde ich natürlich nur kriegen, wenn ich zu 100% Islam ordern würde. Bei meinen 25% waren selbst nach langem feilschen nur 14 Jungfrauen drin. 4 gingen als Vermittlungsprovision für den Mullah drauf. Die Jungs können echt noch besser handeln als ich….

  6. @Anette u Sigi.. Na, Ihr Beide seid mir ja eine echte Hilfe. Betrunken und Willenlos wollt Ihr mich machen? Zur Strafe storniere ich meine Bestellung des Womanspride3000, den ich euch eigentlich zu Weihnachten schenken wollte, und der extra für euch von zarter Elfenhand am Nordpol geschnitzt worden ist…..LOL

  7. Hmm… Besinnlich?? Benimm dich? Hört sich ähnlich an…Durch die Mischung aus Antideppressiva, starken Schmerzmitteln und Red-Bull Wodka werde ich aber wahrscheinlich an die blonden Schwedinnen denken (passend zum Weihnachtsfest natürlich mit umgeschnallten Engelsflügeln, und mit funkelnden Christbaumkugeln und glitzerndem Lametta behängt)… 😉

  8. Hmm … bisweilen – und grad jetzt in der vorweihnachtlichen Zeit – habe ich eher das Gefühl, dass das ganze Leben ein Albtraum ist, aus dem man partout nicht aufwachen kann ;-/ In diesem Sinne … be_sinnlichen Abend und so

  9. @Anette – Das Leben in seinen ganzen Facetten ist pure Real-Comedy. Man muss nur versuchen es als viel Geld dafür zahlender Zuschauer zu sehen… ;-))

Geistesblitz da lassen..

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: