Unterhaltung

Weihnachten bei Hoppenstedts…

oder: Erinnerungen an meine kindlichen Weihnachtserinnerungen

Die Nerven bei den meisten Spacianern liegen blank.

Die Hektik der Feiertage hat bereits erste Opfer gefordert. Was dringendst benötigt wird, ist etwas zum abschalten! Nun, Loriot hatte vor kurzem Geburtstag, und Chevy Chase in “Fröhliche Weihnachten” sahen wir schon. Was liegt also näher, als Loriot und einen der besten Weihnachtsparodien zusammen zubringen?Hier also zum relaxen einer der besten Weihnachtssketche zum abreagieren:

Link:

Viel Spaß mit der Chaosfamilie Hoppenstedt…
In einer Nebenrolle: Der Heinzelmann Saugblaser….

Ich sage nur: ZICKE-ZACKE – HÜHNERKACKE!!

Ach und in der Live-Writer Vorschau sehe ich das Video. Auf meinem Space aber nicht. Egal! Klickt dann einfach auf den sevenload Link!!

Doktor Nerd

Peter (aka Doktor Nerd) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

4 Kommentare

  1. "Viel Spaß"? Peter! :-))) Mir stehen jetzt noch die Tränen in den Augen …. vor lachen. Ich liebe diese Hoppenstedts. Ich habe mir gerade den ganze Film "reingezogen". Und obwohl man ja mittlerweile jede Silbe kennt, es ist immer wieder schön :-)Hat doch sehr viel Wahrheit. Halt Loriot.Aber ich denke, oder andersrum …. wenn ich mal von mir ausgehe …. Die Adventszeit habe ich schon gut gemeistert (man kriegt ja Übung mit der Zeit, streicht Unwichtiges und organisiert sich halt anders), ABER: was mich in letzter Zeit Unmengen an Nerven gekostet hat, war diese ganze Veränderung hier!!! Das bischen Zeit, das ich dann hatte war ich dann beschäftigt, erst einmal meine Seite zu suchen und dann noch damit zurecht zu kommen. Gut, ich habe mich ja mittlerweile ganz gut durchgewurschtelt und jetzt klappt´s ja wieder aber an Nerven habe ich HIER in der Adventszeit mehr investiert, als für Weihnachtseinkäufe oder den üblichen "Adventszauber" ;-)Lieben Gruß, Brigitte

  2. War mir gar nicht aufgefallen. Hatte nur gesehen, dass bei dir das sevenup- Video angezeigt wird. Hatte dann mal versucht mir den Quelltext anzeigen zu lassen. Obwohl es nur ein popeliger Blogeintrag und ein Kommentar war, war der Quelltext einen gefühten Kilometer lang. Nicht mit Mir! In meinem Alter muss man ja täglich damit rechnen, dass Gevatter Hein am Ende des Bettes steht, deshalb wollte ich meine Zeit nicht damit verschwenden den Microsoft typischen Spaghetti-Code auseinander zu druseln.Bis ich damit ferig bin ist Weihnachten 2009… Dann muss es eben so gehen… 😉

  3. Ah jaaa … ich hatte auch so meine Probleme das Video einzubauen, weil das ‚embed‘ in den Codes von sevenload fehlt. Aber selbst ist die Frau die da kurz ein bisschen bastelt und dann klappt das schon 😉 … und jetzt geh‘ ich erstma Opa Hoppenstedt schauen…

Geistesblitz da lassen..

auch interessant..
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: