Nachrichten und Politik

Wieso noch alte Werte wie Ehre, Moral, Treue hochhalten?…

...Damit man dich auslachen kann!!

…Damit man dich auslachen kann!!

Es gibt so Wochen im Leben eines Menschen, da fragt man sich: Was machst Du eigentlich alles falsch? Bzw.. andersrum: Wieso gibt es Leute, die völlig neben der Spur sind, und die bescheissen sich quasi vor Glück, während einem selber das Pech an den Hacken klebt? Noch genauer, wieso bekommen Menschen mit zweifelhaftem Charakter, oder irgendwelche C-Promis mit dem IQ-Wert von 0 etliche Sendeminuten im Fernsehen, während hart arbeitende Menschen allerhöchstens einen Tritt in den Hintern bekommen?

Dieses Woche war für meinen geplagten Verstand  Buffer Overflow; oder  Sudden Death; oder Kurzschluß der Synapsen, oder. wie auch immer!! Es hagelte Meldungen und Berichte, dass mir echt übel wurde!

Wenn so ein Bericht knapp 1x in der Woche durch die Medien geistert, egal! Das ist der ganz normale Wahnsinn. Eine gewisse Quote gibt’s halt immer. Hört man hin, denkt sich seinen Teil, und ist auch schon wieder vergessen. Doch dieses Woche war’s mir echt zu viel.  Ihr habt’s geschafft!! Von jetzt an werde ich nur noch Lügen, betrügen, bescheissen, Untreu sein, und alles andere, wo mir meine Erziehung bis jetzt immer ein schlechtes Gewissen eingeredet hat..

Und das alles wenn irgend möglich im großen Stil!!

Hört sich angepisst an? Ja, bin ich!! Sogar sehr!!

Es fing am letzten Wochenende (muss Donnerstag gewesen sein) mit einem Bericht auf Pro7 in der Sendung “red!” an. Jetzt ist das nicht unbedingt eine Sendung, die ich mit Genuß verschlinge. Eigentlich saß ich am PC, die Fernbedienung war zu weit weg, und Pro7 dümpelte im Hintergrund vor sich hin. Bis zu dem Augenblick, als ein Bericht über eine Gruppe verlebter Luxusnutten (leider muss man die Frauen so nennen) kam. Diese Frauen machen nichts anderes, als sich reiche Männer zu suchen, und ich meine damit RICHTIG REICH!, die dann zu heiraten, und denen Ihre Kohle zu versenken. Nicht nur, dass an den Weibern am Körper schon alles falsch war (falsche Fingernägel, falscher Busen, gespritzte Botox-Fratzen), die hatten auch alle zusammen nicht den IQ einer Laborratte.

Obwohl eine wenigstens lesen und schreiben können musste, da Sie ein Buch geschrieben hat: ”Wie angel ich mir einen reichen Mann” (kein Witz)

Wer jetzt sagt, dass Frauen eben Geld kosten; ja, stimmt! Aber nicht so extrem. Diese Damen hatten wirklich nur Kohleversenken im Sinn. Der Moderator war bei einer Shopping-Tour dabei.  Es ging dann um Armbänder von 130.000 Euro, die Frau haben wollte. Eigentlich hätte Sie ja ganz gern das für eine halbe Million gehabt, aber das fand Sie dann doch etwas zu teuer. WOW! Was für eine Bescheidenheit!! Ganz offen sagten Sie auch, dass Sie Ihre “Versorger” (hier muss man wohl eher von Melkkühen sprechen) nur der Kohle wegen nehmen. Na, wenigstens so ehrlich waren Sie….

Ich könnte mich jetzt hier noch lang über Anstand, Moral, Liebe, Vertrauen, Zusammengehörigkeitsgefühl auslassen. Lasse es aber. Nicht dass ich wegen diesen altmodischen Ansichten noch ausgelacht werde!!

Okay, das war Nr.1 auf der Liste von Berichten zum Nachdenken!

in meinem regionalen Sender Do 91.2 , Radio Do 91.2 der Sender für Dortmund und Umgebung, wurde jetzt über das Gerichtsurteil gesprochen, was dem OB Langemeier die politische Karriere ruiniert hat (zum Glück), und was mich völlig dazu gebracht hat, alle anerzogenen Charaktereigenschaften über Bord zu werfen, und deshalb in Zukunft nicht nur den Müll nicht mehr zu trennen, und Glühbirnen auch noch über das Jahr 2009 in meinem Hause einzusetzen, sondern auch noch weitaus schwerwiegendere verbrechen zu begehen.

Ich überlasse es euch eurer Phantasie, was mein krankes Gehirn ausbrütet. Warum ich so stinkig bin ist folgendes. Es gab letztes Jahr in Dortmund einen politischen Skandal (natürlich wird sowas dann gerne totgeschwiegen). Es ging um Unterschlagungen in Millionenhöhe von einer Mitarbeiterin aus dem Rathaus. Diese Frau hat über Jahre hinweg mit gefälschten Auszahlungsbelägen von der Stadtkasse Geld abgehoben. Nach Ihrer Aussage für Ihre Kokainsucht.

Also, sich eine Million durch die Nase zu ziehen? Das glaube wer will!!

Hier folgt eine Werbeanzeige:

Entlassen wollte man dann die beiden Angestellten der Stadtkasse, obwohl Sie von Ihren Vorgesetzten angewiesen wurden, die Beläge nicht zu prüfen..

Schon seltsam. Der OB wollte aber unbedingt dieses Bauernopfer der beiden Angestellten. Als die komplette Belegschaft der Stadtverwaltung deswegen streikte (immerhin ein paar hundert) lenkte der OB immer noch nicht ein. Letztlich waren die fristlosen Kündigungen aber auch arbeitsrechtlich nicht durchzubekommen, und da die beiden nachweisen konnten, dass Sie nur auf Anweisung gehandelt hatten, wurde die fristlose Kündigung zurückgezogen. Soweit der Geschichte erster Teil.

Nun war die Urteilsverkündung für die Täterin. Zum einen: 2 Jahre auf Bewährung!! Das ist ja wohl ein echter schlechter Witz! Fährt man mit der U-Bahn wiederholt ohne Fahrschein, kostet das nicht nur einen Batzen Geld, sondern man geht dafür in den Knast.

Aber bescheisst Du im großen Stil, gibt’s noch ein Schulterklopferchen.

Des weiteren: Die Frau ist immer noch im Amt, hat eine “symbolische” Strafe auferlegt bekommen, und “ein gewisser Teil” des Einkommens wird gepfändet. Ich kann’s nicht glauben! Die Frau muss sich doch vor lachen nicht mehr einkriegen!! Ihr Anwalt erzählte dann eine traurige Geschichte: “dass es Ihr ja so leid tut, Sie aber letztlich aus dem Drogensumpf nicht wegkam, und es ja eigentlich die Schuld der Kollegen gewesen wäre, weil man den körperlichen Verfall der Angeklagten durch Ihre Drogensucht nicht gemerkt hätte”. Klar, es sind immer die anderen!!

Mich kotzen diese ganzen Leute einfach nur noch an. Mittlerweile glaube ich das es in ganz Lala-Land keinen einzigen intelligenten Menschen mehr in höherer Stellung gibt!!

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Das muss aber ein verdamt guter Blowjob gewesen sein, wenn er dem OB 1 Million Euro wert ist. Das erinnert mich an einen alten Witz: Fragt ein Mann eine bildhübsche Frau: "würden Sie für 1 Million Euro mit mir schlafen?" Die Frau antwortet nach kurzem überlegen: "Ja". Daraufhin sagt der Mann: "Würden Sie auch für 10 Euro mit mir schlafen?". Darauf die Frau erbost: "Wofür halten Sie mich?!". Darauf der Mann: "Was Sie sind weiss ich ja. Jetzt kommt es nur noch auf den Preis an!"

  2. Vielleicht hat es die Mitarbeiterin ja ihrem OB à la Monica Lewinsky besorgt und er hält deswegen so vehement die Hand über sie. Aber das ist doch nix Neues. Schau dir doch allein die ganzen (Banken-)Manager an. jeder kleine Angestellte fliegt ihn hohem Bogen, wenn er seine Firma beklaut und solche Herren bekommen noch Abfindungen in Millionenhöhe … und diese Vergleichsliste könnte man beliebig fortsetzen. Das ist gewiss mehr als ein Trauerspiel … aber sich darüber aufzuregen kostet letztendlich nur die eigene Kraft und bewirkt selten etwas.

Geistesblitz da lassen..

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: