Zur Werkzeugleiste springen
Fernsehen und Medien

Geduld zahlt sich aus…

..oder Mr. Terrific kommt endlich wieder!!

Hah, da soll noch mal einer sagen, Geduld zahlt sich nicht aus! Wie ja einige von euch wissen, bin ich ein Fan von alten Filmen und Serien aus den 50ern und 60er Jahren. Die meisten von euch werden die Serie “immer wenn er Pillen nahm” nicht kennen, da ihr da noch nicht geboren wart.

Mr. Terrific

(Ein echter Hit! Richtig schräge Serie über einen Superhelden, der eigentlich keiner ist!)

Da ich mich auf die Webseite www.Wunschliste.de gesetzt habe, werde ich darüber informiert, wenn von mir gesuchte Filme oder serien wieder im Fernsehen auftauchen. Oder eben als DVD.  Nun, leider kommt die Serie nicht im Fernsehen, aber im Juli kommt eine DVD mit der Serie raus.

Der Preis von 20 Euro geht auch in Ordnung. Alleine der Trailer ist schon so schön schräg!

Habe Sie gleich bei Amazon vorbestellt!!

Da freue ich mich schon jetzt auf kurzweilige Unterhaltung!!

Jetzt Doc. glücklich… Freu…


Und weils so schön war habe ich ein paar alte Lieder von echt coolen und leider verstorbenen farbigen Sängern in die Playliste meines Space gedengelt. Barry White, Luther Vandross, Peabo Bryson Chaka Khan und noch ein paar andere geile Stimmen singen jetzt extra für euch!!

Die Playlist ist auf Shuffle gestellt, damit die Musik sich bei jedem Spacebesuch ändert. Die neuen Lieder lassen sich aber in der Liste einzeln wählen. Sie befinden sich ganz am Ende.

Viel Spaß beim reinhören!!

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

6 Geistesblitze

  1. @Doc: Bzgl Billig-Produktionen aus Fernost… du nimmst an, ich sei Japaner, bin ich aber nicht. Also keine Sorge.Ich hatte hier früher mal einen anderen Blog und wollte aber völlig neu anfangen – unter neuem Namen eben. Bei dem alten Blog hatte ich zum Schluss so viele Zugriffe und Kommentare, dass ich mich mit dem Antworten, der Höflichkeit wegen, ständig unter Druck gesetzt gefühlt habe und der Blog wurde so für mich nur noch zur reinsten Stresssache.Das wollte ich nicht mehr. Und, was das japanische angeht – ich lerne einfach nur unheimlich gerne Fremdsprachen ^^Japanisch ist da bei weitem nicht die einzige =)

  2. Ich gestehe, beruhige dich…..ich wusste ihn nur noch ansatzweise und habe im den Weiten des WWW nachgeschaut. Tröst…tätschel ;-)Doch bei ( unbedachten) Äußerungen eines Dreibeins habe ich auch ein Gedächnis, wie ein Elefant!!!!! Dasdasmanklariss ;-))))

  3. Wow…den Spruch hast Du von damals noch drauf?? jetzt weiss ich auch weshalb Frau sich auch noch an Jahren daran erinnert, was man(n) mal in einer unbedachten Sekunde geäußert hat. Ab sofort schweigt der Doc. wie ein Grab..!! Versprochen.!!! ….! ….Mmhmm……..!….. Hmpf!! Verdammt geht nicht! Kann meine Klappe nicht halten!!……Ich hasse euch!!

  4. Mein Güte, jetzt hast du aber Dampf abgelasen…dabei wollte ich etwas zu den " Pillen" sagen :-)„Ein Chemiker, um die Natur zu verbiegen, wollte schlichtweg den Schnupfen besiegen.Er quirlte, rührte und mixte,und fand eine Pille, doch eine verflixte:Denn ein Schäfchen, das sie zufällig schluckte,sich kurz darauf als Löwe entpuppte.Der Schwerkraft es ein Schnippchen schlugund startete zum Höhenflug.Kein Stahlgerüst hielt seiner Schlagkraft stand,das war der Tag, da man die Superpille fand.Doch Menschen schienen nicht empfänglich,die Pille machte sie eher kränklich.Mit vielen Computern, mächtig und klug,suchte man einen, der sie vertrug.Man brauchte tagelang, bis man ihn endlich fand:Tankwart Stanley Beamish war der einzige im Land.Stanley, ein zarter und schwacher Gnom,die Pille machte ihn zum Phantom.Er konnte wie ein Adler fliegenund jeden Bösewicht besiegen.Denn seine große Stunde kam… immer wenn er Pillen nahm!“Aber abgesehen von den heutigen Sendungen/ Filmen. Was ich nicht will, schlalte ich weg. Nerviger finde ich die Werbung dazwischen. Macht jede Stimmung kaputt und bringt einen völlig raus. So viel pieseln kann man/frau gar nicht…..

  5. @ichigo – Das stimmt wohl, was Du sagst.. und dieses früher war alles besser, wollen viele ja (durchaus gewollt) nicht wahrhaben. Wenn ich mir alleine die völlig auf Kommerz ausgerichteten Serien "Power Rangers", "Pokemon", Card Captor Sakura", u. wie die Schrottsendungen alle heissen, ansehe, (war das jetzt mit den Kommas so richtich?) wird mir übel. Die Handlung wiederholt sich in jeder Folge, es gibt ein paar Variationen, aber letztlich bleiben 99,9% der Folge unverändert, der Rest ist marginal (Okay, das Monster sieht immer anders aus, gibts dann wahrscheinlich einen Tag später im Hochglanzkarton bei "TOYS’R’US"). -Sinn und Zweck ist der Verkauf billigsten Spielzeugschrotts. Klar! Merchandise hat es auch früher gegeben. Aber im Vergleich zu heutigen Billigst-Serien aus Fernost (Sorry! Du bist natürlich nicht gemeint ;-)) hatten Trickfilmreihen wie "Captain Future", "Michel Vaillant" o.ä. schon fast Oscarreife Plots!! Und wenn ich mir dann ansehe was das Fernsehen heute für Werte vermittelt, könnte ich loskotzen…(entschuldige die Wortwahl)Wenn Heiligabend ab 22:00 SAW oder Terminator im Fernsehen läuft, dann ist das für die noch aufgebliebenen Jugendlichen sicher das richtige Signal zum Thema Nächstenliebe… Wir müssen jetzt nicht alle zusammen singen, so weltfremd bin ich nicht, aber man sieht doch bei den Kindern und Jugendlichen heute eine Entwicklung zur Gewaltbereitschaft, um seine Meinung anderen gegenüber durchzusetzen. Und die Intelligenz der Kiddies geht leider auch erschreckend den Bach runter. Das ist leider tatsächlich so. Ein Freund von mir ist momentan an einer Schule, um Kinder aufs Berufsleben vorzubereiten. Der ist Abends völlig verstört. Nach seiner Schätzung haben 90% der Schüler seiner "Brennpunktschule" (nettes Wort) keinen Bock auf nix!! Ein Lehrer ist nur abgestellt, um der Polizei mitzuteilen, wer fehlt, damit die ‚Grünen‘ losfahren um die Schwänzer einzusammeln. So was kenn ich aus meiner Schulzeit gar nicht!!Dies hat nicht nur mit der Progammgestaltung am Heiligabend zu tun, ist klar, nee?Auch den ganzen Tag abwesende Eltern, das Umfeld der Kinder, auch die Verrohung.. Aber die Masse der negativen Einflüsse macht’s eben!! Uff!! So das musste raus!!

  6. Haja, ich bin zwar erst aus den 80ern, aber selbst damals hatte das TV-Programm noch Qualitäten, die heute um Längen unerreicht bleiben. Damals vermittelte das Fernsehen noch Werte – heute nur noch Gewalt, Sex, Oberflächlichkeit und sinnlosen Tratsch.Damals war ne graue Maus, wer grau angezogen war oder etwas altbacken aussah. Heute ist ne graue Maus, wem nicht Bitch quer über die Brust geschrieben steht.Das Fernsehen ist die Bibel des modernen Menschen – was es vorgibt muss wahr sein und im besten Fall befolgt werden. Die ganz Hartgesottenen ziehen noch die BILD zu Rate.Ich flüchte mich auch häufig in Klassiker von damals – seien es Filme, Serien, Musik – selbst Comics.Es sagt wohl jede Generation… aber da es stetig bergab geht, ist wohl auch was dran: Früher war alles besser!Auch scheisse – nicht perfekt eben, aber im Allgemeinen trotzdem noch besser.

Geistesblitz da lassen..

auch interessant..
Close
Back to top button
Close
Close
%d Bloggern gefällt das: