Zur Werkzeugleiste springen
Allgemein

was zum Teufel ist: “Online verheiratet?!”…

…oder: Next Generation Hymen (without Sex)

Ich streife ja gerne durch die bunte Welt der Spaces. Immer auf der Suche nach Menschen, die interessant, nett, intelligent; Naja eben besuchenswert sind.

Vor dem letzten Space update gab es ein nettes Modul, welches einem anzeigte, welcher Space weltweit aktualisiert wurde. Dort konnte man schon mal manche Überraschung erleben.. Ohja. Obwohl ich in meinem Leben schon einiges gesehen habe, waren einige Spaces bizarr. Ich hätte auch andere Wörter, aber dieser allgemeine Begriff soll mal reichen! Der Leser wird sich seinen Teil denken können…

Nun gibt es die Webseite www.spazez.com auf der man sich registrieren kann, und die anzeigt, wenn sich auf den Spaces der Mitglieder was tut.

www.spazez.com hier lohnt sich mal ein Blick! (auf www.spazez.com kann man mal schauen was sich in der bunten Welt der Spaces so tut)

Am Anfang fand ich das richtig toll, aber nach ein paar Wochen merkt man: Es sind immer die gleichen Spaces, und wenn man mal schaut wie zögerlich dort neue Mitglieder auftauchen, hat man das Gefühl immer die gleichen Spaces zu sehen zu bekommen. Nach mir sind in 4 Wochen grade mal 4 neue Mitglieder dazugekommen (woher ich das weiss? Weil ich immer noch auf der Liste der Neuzugänge stehe).

Nun, ich will nicht klagen. Es ist immer noch besser als die Netzwerkvorschläge, die Microsoft einem aufs Auge drückt, und die aus dem Netzwerk seiner eigenen Freunde per “ausgeklügelter und geheimer Formel” (so Originaltext Microsoft) ausgeguckt werden. Was für ein Schmarrn!

Man stellt fest, dass auf vielen Spaces von weiblichen Betreibern mittlerweile ein harscher Ton herrscht, wenn man auf die Begrüßungsseite kommt:

“Keine Netzwerkeinladung!”, “Ich bin glücklich vergeben, lege keinen Wert auf Kontakt”, “kein chatten und keine Webcam!”

Ja, und wenn ich mir die Fotos der Inhaberinnen anschaue muss ich sagen: “Das sehe ich aber mal genauso!”

Nun ich sammel auch nicht grade Kontakte, wie einige andere Spacianer indem ich jeden der sich mal zufällig auf meinem Space verirrt in mein Netzwerk einlade. Nehme mir auch die Freiheit raus, bei Einladungen einen Gegenbesuch zu machen, um zu sehen wer oder was sich hinter der Einladung verbirgt.  Gelange ich auf eine leere profillose Seite, gibt es eine nette Absage-Mail, die auf Deutsch und Englisch genauestens erklärt, wohin sich derjenige seine Einladung stecken kann!

Letztens habe ich dann etwas gelesen, wo ich ganz verwirrt war (ich fürchte aber mal, die Space-Inhaberin auch)

Dort stand: Keine Kontakt-Anfragen! ich bin glücklich ONLINE-Verheiratet mit …..

Online verheiratet? was soll das sein? Eine Ehe bei der die Kinder durch Webcamchat gezeugt werden? Beim Streit wird nicht mehr das Geschirr des Partners zerdöppert, sondern das eigene?

Wie funktioniert ein leidenschaftlicher Zungenkuss? Wird das menschliche Geschmacksorgan gegen den Monitor gepresst, auf dem als Wallpaper das Konterfei des Geliebten prangt? Das ist ja sogar mir, der glaubt im Bereich Sex alles zu kennen, und schon ALLES ausprobiert hat, zu strange! Bäh,- einfach nur Eklig!!

Ist die Menschheit damit wirklich einen ganzen Schritt auf der Evolutionsstufe zum Homo Superior hochgeklettert??

Oder waren die Eltern der beiden Liebenden vielleicht doch Geschwister, was ja im Einzelfall zu unschönen Ergebnissen mit ungeahnten Folgen führen kann?

Weiß jemand mehr über das Thema?

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

7 Geistesblitze

  1. dazu kann man nur eines sagen: Idioten sterben nie aus, und sie lassen auch keine Chance aus, das zu demonstrieren. Wenn jemand schon nicht kapiert dass eine Kontaktanfrage auf einer sozialen Plattform kein Heiratsantrag ist, dann weiß ich nicht warum sie überhaupt eine Seite hat?!? Es gibt zwar Grenzen, aber man kann ja auswählen, wen man akzeptiert… Naja, was red ich eigentlich…

  2. Ach verdammt, ich wollt doch ins Bett.Ok, also Online-Hochzeiten, vermute ich, sind Abarten (oder genau) dieser komischen Chat-Hochzeiten, die, so meine ich, damals im Lycos-Chat (>2002) aufkamen und dann in diverse andere Chats mit übernommen wurden. Soweit ich weiß, bietet beispielsweise auch der Knuddels-Chat so etwas an. Zwei Chatter melden sich für so eine Hochzeit an, ein Admin/Host vollzieht die "Trauung" und jeder Chatter schleppt noch einen Trauzeugen mit dazu. IdR werden für die Chathochzeiten extra ein Chatroom eröffnet/reserviert.Ich denke das wird wohl so eine Online-Hochzeit sein…. hmpf, denn ich glaube kaum, dass es rechtens sein kann, sich online tatsächlich zu vermählen… obwohl man sich ja online angeblich scheiden lassen kann.Alles in allem: Reiner Quatsch, so sich rechtlich nicht in den letzten zwei Jahren was anderes ergeben hat und es tatsächlich möglich sein sollte, online zu heiraten – Gott bewahre.Witzigerweise haben sich häufig zwei Gestalten, die online verheiratet sind, noch kein einziges Mal real zu Gesicht bekommen.Aber sie lieben sich natürlich abgöttisch. Traurige Welt.Nacht.(na toll, und nu kann ich den Mist nicht mal senden… DER TEUFEL HOLE MSN!)

Geistesblitz da lassen..

Back to top button
Close
Close
%d Bloggern gefällt das: