Privat

Der Womanizer kommt in die Jahre…

….oder: wenn man nicht mehr ohne Probleme trinken kann, ist man dann alt?

I n letzter Zeit ist bei mir Partymässig nicht mehr viel los. In die Disco ‘Zappeln’ gehen, macht alleine keinen Bock, und meine Freunde gehen lieber mit Ihren LAG’s Essen, anstatt sich mit Techno-Mucke zu zu dröhnen.

Was bleibt, sind die Dortmunder Straßenfeste, die jetzt nicht unbedingt die Mega-Events sind. Scheinbar bin ich deshalb etwas aus dem Training! Denn gestern hatte mich meine alte Harley-Tucke eingeladen, mit Ihm und seiner Freundin im Roadstop was essen zu gehen. da seine Freundin zurück fahren musste, weil Thorsten sich was trinken wollte, standen keine 10 Sekunden nach Arrival die ersten eiskalten Bierchen auf dem Tisch. “Ziiisch’ – und weg….

Roadstop Dortmund(Das Roadstop in Dortmund.. rustikal, nett gemacht, mit Terrasse, die einen schönen Ausblick hat) 

Die Bierchen kamen mit einer affenartigen Geschwindigkeit. Ich hatte das eine Glas noch nicht leer, da stand das nächste schon daneben. Dazu gab’s einen Burger zu Essen (Speisekarte HIER). Der war allerdings nicht so dolle (fand ich jedenfalls).. Da hatte ich echt schon bessere gegessen. Dazu kam dann noch, dass wir den Burger mit Messer und Gabel mampfen mussten, da er sich mit den Händen nicht richtig essen ließ.

Einen Burger mit Messer und Gabel essen? Das ist so, als wenn man versucht, Torte mit Essstäbchen zu futtern!! Geht gar nicht.

weiter rechte Seite >

 

Das blöde Luftbrötchen kippt sofort weg, wenn man mit dem Messer zum schneiden nur in die Nähe kommt.

Da die Messer auch alles anderes als scharf waren, quetschte man mehr, als man schnitt!

Das Unterteil der Teigmatratze war dafür dünn und pappig. Und das Fleisch des Burgers war auch nicht so der Bringer. Da mache ich zu Hause bessere und leckerere.. – aber ich bin eh in allem was ich tue genial, Haha…

Naja – jedenfalls war es wohl gestern ein Bierchen zuviel. Denn:

MIR IST ÜBEL! Richtig übel!!

So ein Mist! Werde ich echt langsam alt? Muss ich Medikamente gegen den Kater einwerfen? Einen Mitglieds-Antrag im Hospiz stellen?

aspirin(Gut gegen den Kater? Nicht bei mir! Acetylsalicylsäure verträgt mein Magen gar nicht. Da habe ich hinterher noch größere Beschwerden als vorher)

Oder reicht es, wenn ich mich ein bisschen von einer lieben, netten Krankenschwester verarzten lasse, die mir ein schönes Hühnersüppchen macht, und mir ab und zu einen neuen Caipirinha mixt??

Ja! Ich denke, ich werde es erst mal mit der Krankenschwester versuchen!!

letzte Änderung: 23.08.2009 07:23 Uhr

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

11 Geistesblitze

  1. @Sigi – Brechnuss? Na, wenn der Name hält, was es verspricht, kommt das mal gar nicht in Frage. Werde mir doch nicht nochmals die ganzen Bierchen durch den Hals jubeln… ^^

  2. Schwester Sigi empfiehlt Heilmittel aus der Natur, in diesem Falle Nux Vomica (zu deutsch: Brechnuss); es hilft dem Körper Gifte schneller abzubauen und ist ein gutes Mittel nach zu viel Genussmitteln wie Kaffe oder Alkohol.Kuckst du auch hier: http://homoeopathie-liste.de/anwendungs-gebiete/kater.htmAnsonsten natürlich Dankeschön für deinen Kommentar unter meinem Baukunst-Blog, den du trotz Übelkeit gut hin gekriegt hast.Und einen schönen Restsonntag*

  3. Uaaaah… das tat gut – Ach ich merk schon: die netten Gäste haben sich während meiner Rekonvaleszenz-Phase gut unterhalten…^^@PiPu – Nee, eigentlich dachte ich eher an die Hühnersuppenversion des Cocktails ‚Long Island Ice Tea‘.. Aber es stimmt. In den sollte man besser gleich eine ganze Packung Aspirin werfen.. Und warum Krankenschwestern? Tja, weiss nicht… – Vielleicht weil Sie in ihren Schwesterntrachten so knackig aussehen (wenn Sie nicht grade in Birkenstock- Gesundheitsschlappen durch die Praxis schlurfen) – oder weil Sie sich nicht vor Körperflüssigkeiten ekeln? ^^

  4. Long Island? Island, wegen der Geysire und Vulkane – bei der wilden Mischung mit sprudelnde ASS-Tabletten noch dazu, wundert mich gar nicht; aber wieso möchtest du eigentlich immer Elchdompteusen um dich haben? Ich mach mir echt Gedanken.^^

  5. @Anette – Danke… Du zerstörst Männer-Träume.. Dann werde ich mich jetzt eben frustriert ins Bett legen und von langbeinigen, blonden, schwedischen Krankenschwestern träumen :-)

  6. Acetylalicylsäure ist generell nicht gut für den Magen … ich würde dir da eher Paracetamol empfehlen. Und Doc … eine verantwortungsvolle Krankenschwester würde dir garantiert keinen Caipi mixen, wenn du eh schon ’nen Kater hast und nie mit ’nem Patienten ins Bett gehen :-P

  7. @PiPu – hmm.. man könnte den Cachaca vielleicht direkt in die Hühnerbrühe geben.. und dazu Gin, Vodka, Tequila, Triple Sec Curacao. Ich würde die Suppe dann Long Island Chicken Soup nennen ^^Und die dann zusammen mit der knackigen Pflegerin im Bett schlürfen… :-)

  8. Mr.Womanizer – du kömmst in die Jahre und ich werd‘ tüdelig: glaubte ich doch tatsächlich, teilweise ein Déjà-vu zu haben … 😉 – Hühnersüppchen mit Caipi könnte lecker sein, wenn man’s mixt und heiß ißt. Die Krankenschwester würde ich allerdings solange beiseitelegen, im Bett Suppeessen ist schon allein schwierig genug.

  9. Ja Party… ich weiß gar nicht wann ich das letzte Mal war, aber wenn ich mal wieder gehen will… geh ich zu privaten Events… Freunde von mir legen richtig gut auf und machen ab und an mal private Events, neulich an einem abgelegenen See… ich muss echt mal wieder raus… aber Alkohol brauch ich nicht zwangsläufig dazu… geht alles ganz ohne wenn die Mucke passt… Na dann pfleg mal deinen Kater… *g*

Geistesblitz da lassen..

Back to top button
Close
Close
%d Bloggern gefällt das: