Nachrichten und Politik

Wählen leicht gemacht!….

…oder: Dank “Wahl-O-Mat” endlich die richtige Partei finden!

Gelangweilt von dem ewig gleichen Politiker-Gequatsche?. Keine Ahnung, welche Partei deine Interessen vertritt? Keinen Überblick mehr über den Partei-Dschungel? Keine Zeit die politischen Magazine im fernsehen zu schauen, um sich eine Meinung über die Politik in Deutschland machen zu können? Damit ist jetzt Schluss!

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Software-Tool entwickelt, das dem überfordertem Bürger hilft, die richtige Wahlentscheidung zu treffen!

der Wahl-O-Mat der BPB (Bundeszentrale für politische Bildung) (der Wahl-O-Mat. NIE wieder Fehlentscheidungen bei der Wahl! Ab sofort wird die Politik gemacht, die Du willst!)

Der Wahl-O-Mat hilft dem unentschlossenem Bürger anhand von 38 Fragen die Partei zu finden, die am ehesten seine persönlichen Ziele verfolgt! Ich sage: “Ein tolles Hilfsmittel!”

Endlich muss man sich keine Sekunde mehr um Politik kümmern, kann sich weiter in Ruhe die Vormittags-Talkshows und die diversen Rauswähl-Shows anschauen. Und kurz bevor man zur Wahl geht, klickt man einmal auf das Tool, und weiß spätestens 5 Minuten später, was man wählen soll! TOLL!!

Ein paar Punkte, die mir persönlich wichtig sind, fehlen zwar auf der Liste, so hat leider keine Partei das Ziel ‘Käfighaltung für Kinder’, für die geplagten Eltern, in Ihren Wahlversprechen.

Ebenso vermisse ich ‘kostenlose Brustimplantate auf Rezept’. Nicht zu vergessen, sollte es (ähnlich wie in Tokio, wo es Sauerstoffbehälter in der Innenstadt gibt, damit bei Smog die Passanten nicht ersticken) im Sommer in den Citys ‘kostenlose Caipirinha-Zapfstationen’ geben. Im Winter könnte dort stattdessen Grog zum aufwärmen auf den durstigen Passanten warten! Das wären nur 3 der politischen Ziele, die MIR wichtig erscheinen. Dafür tauchen dort Fragen zum Ausstieg aus der Atomenergie auf, und ob es kostenlose Bildung für alle Dumpfbacken geben soll. Naja, nicht wirklich existenziell notwendige Ziele (jedenfalls nicht so lebensnotwendig wie Silikon-Implantate für die in mein Beutefangschema passende Jung-Studenteusen), aber was ist in diesem Land schon perfekt?

Erstaunlicherweise bin ich nach beantworten aller Fragen, nicht bei einer der großen Volksparteien gelandet, sondern bei einer der kleinen Fünfprozenter. Ich denke, wenn ich denen meine Stimme anbiete, dann werden die auch die mir wichtigen Punkte umsetzen.

Und mit meiner Stimme springen die dann ja locker über die 20% Marke, und werden zumindest Koalitionspartner. Und dann ändert sich endlich alles zum guten in diesem Land!!

Jedenfalls werden die plastischen Chirurgen sich über Arbeitsmangel nicht beklagen können. So wird Wirtschaftswachstum mit der Politik gemacht! Und wollte nicht auch Steinmeier für das Ziel ‘Vollbeschäftigung in Deutschland’ die 4 Millionen Jobs zum Teil aus der Pflegebranche aus dem Boden stampfen?

letzte Änderung: 06.09.2009 12:26 Uhr

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

4 Kommentare

  1. Habe auch gerade meine Häckchen gemacht. Obwohl …. die Zeit hätte ich mir auch sparen können. Da muß man ja wirklich sehr unentschlossen sein …. grins …. für die meisten die wählen gehen wohl doch nicht so wirklich sinnvoll ;-))) LG Brigitte

  2. Ich denke mal, so richtig ernst nimmste das ja selbst nicht. Und wg son paar läppischen Kugelschreibern, Luftballons und Feuerzeugen extra den weiten Weg zu machen, halte ich für Blödsinn.

  3. ich glaube, die kann man kostenlos auf den Webseiten der Parteien bestellen. Die meisten haben da so einen Eintrag "infomaterial". Ansonsten ist doch jetzt in jeder Fußgängerzone ‚heiteres Parteientreffen‘! Ich glaube, dass Du innerhalb einer halben Stunde den Vorrat des o.g. für ein Jahr zusammenbetteln kannst :-P

Geistesblitz da lassen..

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: