Alltagsabenteuer

Ich hoffe, ich komme nicht in den Knast, wegen Leuchtmitteldealing!….

…oder: gibt es einen Schwarzmarkt für Glühbirnen?

D a wollte ich mir letzte Woche doch mal wieder eine leckere Pizza machen. So eine richtige original Italienische, mit dünnem krossem Boden. Mit Salami und Mozzarella belegt. Mache also schön den Teig aus Mehl, Hefe, Salz, Zucker und lauwarmen Wasser. Dann ganz kurz den Ofen anmachen, damit er ein paar Grad Temperatur hat, und den Teig mit einem feuchten Handtuch abgedeckt im Ofen gehen lassen. Als ich den Ofen starte denke ich: “Nanü?.. irgendwas stimmt hier nicht!” Stimmt! Im Ofen brennt kein Licht! Das geht normalerweise automatisch an, wenn ich den Back-Ofen einschalte… Echt doof!

Na gut, ich habe die Pizza auch ohne Licht zu einem kulinarischem Erlebnis gebacken bekommen.

T rotzdem ist ein Ofen ohne Licht blöd, und man will ja auch nicht andauernd die Ofentür aufmachen müssen, um zu sehen, wie weit der Mampf ist… Das Problem fing eigentlich erst jetzt richtig an, weil ich die blöde Birne austauschen wollte. Natürlich hatte ich keine Ersatzbirne. Wer legt sich sowas schon auf Lager. Hätte ich mal besser!

D as kleine Mistding war nämlich nirgendwo zu kriegen! Jetzt ist so eine Backofen-Lampe ja etwas besonderes, da sie bis 400° Grad Temperatur aushalten muss. Eine normale Birne macht nach einer halben Stunde “Ping”, und man kann die Splitter aus seinem Pizzakäse puhlen!

Du kleines Biest, Du! So selten wie ein 6er im Lotto! Die Ofenlampe!!(nur eine Glühlampe? Von wegen! Eine pieselige Ofenlampe, die es schafft in Deutschland auf die Liste, der vom aussterbenden bedrohten Wildarten zu kommen)

mein erster Versuch diese blöde 40 Watt Birne zu bekommen führte mich in die Dortmunder City. Ich dachte bei Saturn Hansa würde ich schnell fündig..

Von wegen! 10 Meter lange Regale, darin Leuchtmittel in allen Varianten, Farben und Formen. Stromsparlampen natürlich, weil wir ja Umweltbewußt sind, und Energie sparen wollen!

weiter rechte Seite >

 

D ie noch zu bekommenden Glühlampen in Sonderform, waren eher für Bordellbeleuchtung und für die Beleuchtung von Aquarien gedacht. Meine Frage nach der von mir gesuchten Glühbirne verneinte der Verkäufer. “Vielleicht in der Herd-Abteilung?”

D ie winkten ab. Einen ganzen Herd könnte ich kaufen, da wäre die Birne ja drin. Interessanter Vorschlag, aber nicht besonders preiswert. Allerdings erspart man sich das lästige Herdputzen..

Saturn - Lampenabt. - Trotzdem war meine Birne nicht zu bekommen! (Geiz ist Geil! Trotzdem habe ich hier keine Backofen-Latüchte bekommen)

Hmm, ich klapperte in der Innenstadt die weiteren Läden ab. Als nächstes ins Karstadt Technik-Haus.. “Nee, führen wir nicht!” Weiter nach Conradt Electronic… “Oh, Pech, die sind aus. Aber Ende nächster Woche kommt wieder eine Lieferung!” Es war Dienstag!! Also fast 2 Wochen warten, auf diese blöde Birne? Nöö..  Kurz und gut: Nach einer Stunde hatte ich alle Kaufhäuser mit Technik-Abteilung durch, und ich war meiner Birne kein Stück näher gekommen.

E ntnervt und deprimiert ergab ich mich dem Schicksal nie mehr Licht in meinem Ofen brennen zu sehen, und verließ die City. 2 Tage später ging ich durch Hombruch. Die Vorbereitungen für das Strassenfest waren in vollem Gange (es war wegen der Wahl vom letzten Augustwochenende auf das erste Septemberwochenende verschoben worden), und ich entsann mich, dass es auf der harkortstrasse ein kleines Elektro-Geschäft namens “Radio-Seidel” gab. Ein winziger Laden, dessen Schaufenster grade mal 4 Meter breit ist, und der seine Verkaufsräume im Keller hat. Ich dachte: Ach, geh einfach mal rein, und frag! Und man glaubt es nicht! Dort hatten Sie die Spezial-Glühbirne! Mit 4,00 Euro zwar nicht grade preiswert, aber das war mir dann auch egal! Endlich kann ich wieder mein lecker Schmackofatz im Ofen beobachten.. Ach ich bin soooo glücklich!!

Gibt es eigentlich schon einen Schwarzmarkt für diese Art von Glühbirnen? Dann horte ich die mal lieber mal, und mach damit meine erste Million!

letzte Änderung: 11.09.2009 18:59 Uhr

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

11 Kommentare

  1. @Frede – Schätzelein? Ach du kleiner Hasenpups… Du wirst doch wohl nicht Morgen früh mit dem Wachtturm in der Hand bei mir schellen? ^^ Der Spruch hat so was Zeugenjehovamässiges.. – Und wie soll ich denn das Licht anmachen, wenn die Birne kaputt ist?? Tss… :-)

  2. jo 😉 haste rescht, schätzelein 😉 dazu fällt mir ein: Hass mit Hass zu bekämpfen ist eben so wie Dunkelheit mit Dunkelheit bekämpfen zu wollen. Macht doch einfach das Licht an. Passt zwar nicht zum Thema, aber immerhin findet sich unser Leitmotiv "Licht!" darin wieder 😉

  3. @Frede – Müsste es nicht eigentlich Hellmarkt heissen? Schliesslich machen Glühbirnen ja Licht. Da ist der Name Schwarzmarkt bestimmt unangebracht, denn da denke ich an Dunkelheit, schummrige Ecken, und so…

  4. @Tina – Ok, ein Leuchtkondom. Die kenn ich.. ^^ Aber viel interessanter fand ich den Hinweis auf die Entsorgung, und das enthaltene Quecksilber. Das uns die EU (auf betreiben von Deutschland) dazu zwingt, uns diese Giftbomben in die Lampen zu drehen, ist Körperverletzung (oder versuchter Mord?). Es haben ja schon einige Wissenschaftler, Marktforscher, und Umweltforscher gesagt, dass der einzige Grund für das Verbot der Glühlampe, die niedrigen Gewinnspannen sind. Was kommt dann als nächstes? Ich persönlich denke, dass Sponsoring eine gute Idee wäre. Mann könnte doch auf die Glühbirnenkörper Werbung aufdrucken, die beim einschalten dann an der Zimmerdecke strahlt.. Zum Beispiel in der Küche, Werbung von Knorr: "Kraft auf den Teller, Knorr auf den Tisch", in der Hundehütte: "Chappi, damit’s ein Prachtkerl wird", und im Schlafzimmer die Werbung von Durex Condomen.

  5. @puzzle – Oh weh, da sagst Du was. So eine Salzkristalllampe habe ich hier auch rumstehen.. Ich glaub ich geh mal gleich los, und kauf den ganzen Vorrat von "Elektro-Seidel" auf, bevor es ein anderer tut…^^

  6. Es gibt bald gar keine Glühbirnen mehr….nur noch Energiesparlampen…lachhttp://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,644215,00.html…man lese die letzten Sätze des Artikels…gröhl…

  7. Ja, klingt komisch, ist aber so: die Backofenlämpchen gibt es verlässlich bloß bei den kleinen Elektrogeschäften, die eigentlich das bessere Schaufenster eines Handwerker-Elektrikers sind, nach der guten alten Art – die Erfahrung habe ich auch gemacht, allerdings wegen der kleinen Glühbirnen, die man für die Salzkristalllampen braucht: da tut man besser die hitzebeständigeren Backofenlämpchen hinein, weil es in dem bißchen Hohlraum so heiß wird, daß alle normalen Birnchen innerhalb weniger Tage aufgeben.

  8. @ Doc: interessante Idee… Damit könntest du auch reich werden, statt schwarzmarkt 😉 aber jetzt weiß ich auch wieder, warum unser Ofen seit einem halben Jahr dunkel ist^^ wir haben die SUche nämlich aufgegeben….^^ Aber jetzt weiß ich ja, wo ich suchen müsste *gg*

Geistesblitz da lassen..

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: