Zur Werkzeugleiste springen
Unterhaltung

Eigentlich wollte ich es ja nicht verraten…

..aber es ist nicht länger zu verheimlichen!
e

igentlich wollte ich es ja nicht an die Öffentlichkeit lassen, aber spätestens wenn die Playboy Sonderausgabe am Kiosk ausliegt, werden meine weiblichen Fans bittere Tränen vergießen. Denn ja: ich bin wieder vergeben. Und nicht mit irgendeiner, sondern mit dem bekannten Playmate Daniela Wolf.

(Das zeichnete sich ja ab. Womanizer trifft Dreamwoman. Da mussten ja die Funken der Erotik knistern! Endlich eine adäquate Partnerin mit.. naja, mit allem was ich mag, eben!)

Playboy Februar

Und hey! Auch wenn Daniela schreibt, Sie hätte sich mich geangelt! Es war natürlich anders rum. Welche Frau kann schon meiner Masche des stotternden, schüchternen, und verlegen rot werdendem Traumtypen mit der Figur eines Bierfasses – äh, mit der Figur des Gottes Apoll, widerstehen?

Nachdem mich am Sonntag mein fast jüngster weiblicher Fan, der grade 17 geworden ist zum Kaffee trinken eingeladen hat (was ich dankend abgelehnt habe), und mein jüngster Fan (die 5jährige aus dem Erdgeschoss), die immer grinsend wie ein Honigkuchenpferd, lautstark an die Scheibe klopft, dabei wild: “Hallo, Hallo” schreit, von ihrer Mutter dann angezischt wird: “Geh vom Fenster weg!”, sich davon aber nicht beirren lässt, und mir, kaum dass Mutti aus dem Haus ist, heimlich Liebesbriefe mit selbstgepflückten Blumen auf die Fußmatte legte, war klar, ich muss mich outen, dass ich vergeben bin, damit diese Stalker Attacken aufhören.

Auch wenn ich mir bewusst bin, dass nun viele Herzen brechen werden, und eine Selbstmordwelle verzweifelter Frauen über das Land kommen wird, gegen den selbst der schwarze Freitag in New York ein Witz war!Beweisstück A (Beweisstück A: Grundlage für mein erstes Unterlassungsurteil wegen Stalkens. Leider ist die Gegnerin noch nicht strafmündig..)

Ihr solltet also die nächsten Tage immer einen Blick nach oben werfen, damit ihr nicht von lebensmüden Weibsvolk, was sich zwecks Entleibung aus dem Fenster stürzt, versehentlich in den harten Asphalt gerammt werdet.

Also ihr lieben weiblichen Fans! Vergesst mich! Sucht euch ein anderes Objekt eurer Begierde. Es war schön mit euch…

Und ihr seht, ja:  auch hier gibt’s schon wieder nur Probleme!

Aber ich kann’s verstehen, dass Frauen sich bei meinem Anblick sofort in mich verlieben. Warum sehe ich auch nur so verdammt gut aus….

letzte Änderung: 25.02.2010 09:02 Uhr 

Schlagworte

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

10 Geistesblitze

Geistesblitz da lassen..

auch interessant..
Close
Back to top button
Close
Close
%d Bloggern gefällt das: