AlltagsabenteuerFernsehen und MedienUnterhaltungWerbung & andere Lügen

und täglich grüsst das Murmeltier…

..oder: Das Model und der Freak – der platteste Plot seit Erfindung des Fernsehens

M

orgens schau ich ganz gern während meiner mehrstündigen Aufwachphase, die ich benötige um einigermaßen Fit zur Arbeit zu kommen, Fernsehen. Seit einigen Wochen kommt dort auf PRO7 die “Doku” ‘das Model und der Freak’ – eine Sendung mit einem Plot, der eigentlich den Namen ‘Platt’ verdient.

Der Platt.. äh Plot ist immer gleich: Fraueninkompatibler, verpickelter Nerd wird von zickiger c-Promi Superziege zu  einem verpickeltem Beau umgewandelt.

model-freak

(“das Model und der Freak” – nein, verschwendet eure begrenzte Lebenszeit nicht mit dieser Sendung. Töpfert lieber – oder lernt die japanische Sprache und die Schriftzeichen – braucht zwar auch niemand, aber ist immer noch sinnvollere Zeitverschwendung als diesen Rotz zu schauen)

Erstaunlich: während der Metamorphose vom Glöckner von Notre Dame zu Ivanhoe trifft der Probant IMMER “ZUFÄLLIG” während einer Bootspartie, einem Besuch in einem Lokal, in einer Boutique, in einem Schwimmbaf (ergänze hier mit weiteren öffentlichen Begegnungsstellen) eine junge (sogar ziemlich hübsche junge Dame). Die will am Anfang nicht wirklich etwas von dem Knaller, gibt aber erstaunlicherweise immer bereitwillig Ihre Handynummer an die C-Promi Nerd-Erzieherin.

Nach erfolgter Verwandlung in einen einigermaßen tageslichttauglichen Nerd, bekommt er die Nummer des Mädchens (welches er übrigens auch am Anfang total nett fand) und Sie ist sofort bereit sich mit Ihm zu treffen. WOW…

Also liebe Jungs und Mädels! Wenn Ihr das glaubt, seid Ihr wirklich Suuuuperblöd!

Denn:

1. Hübsche Mädels sind NIEMALS Singles – außer Sie haben grade ihren Freund abserviert, weil Sie auf der Suche nach was besserem sind.

2. Selbst wenn Sie Singles sind, ist das letzte, was Sie tun, sich in der Öffentlichkeit mit einer übergewichtigen, mittelgroßen, unterbelichteten Knallcharge zu zeigen. Die haben nämlich die Möglichkeit sich was wesentlich hübscheres auszuwählen!

weiter rechte Seite >

3. Ein Nerd bleibt immer ein Nerd!

Okay, zum Thema Nerd! ich mag die Serie “Two and a half Man” – leider ist Charlie Sheen nach seinen Eskapaden gefeuert worden. Ashton Kutcher ist kein wirklicher Ersatz. Denn Charlie war exakt wie ich: ein Mistkerl, der nur eines im Sinn hatte. Naja – sagen wir 2 Dinge: Frauen und Alkohol! Das war mal eine Serienfigur, mit der man sich identifizieren konnte!

Ich mag aber auch  “The Big Bang Theory”, mit Dr. Leonard Leakey Hofstadter, Dr. Dr. Sheldon Lee Cooper, Dr. Rajesh „Raj“ Ramayan Koothrappali, Howard Joel Wolowitz, M.Eng. und Penny!

BigBangTheory_Logo

Ich sehe mich da so als Leonard Hopstädter (nicht nur wegen der Brille, sondern weil er von allen am wenigsten ein Nerd ist, und es auch geschafft hat seine Nachbarin flachzulegen.

Nein, nicht dass dies hier jetzt falsch verstanden wird! ich habe meine Nachbarin nicht flachgelegt.

Aber zum Thema flachlegen: Morgen ist im Dortmunder Hilton Hotel (Adresse: an der Buschmühle 1 – vor 2 Wochen hatten wir dort den Kampfsportelitekongress 2011) das grosse Casting für Heidi Klums Zickenschmonzette „GNTM“. Lauter junge, knackige und selbstverliebte Luder, die glauben, Sie hätten das Zeug ein Top-Modell zu werden. Und dazu noch quasi in Kompaniestärke zu mir gekarrt! Diese einmalige Chance muss man nutzen! Die Ausgemusterten müssen, nachdem Ihnen verklickert wurde, dass Sie doch eher nur zur Schützenfestkönigin eines Vororts taugen, mit viel Körperkontakt getröstet werden.

Da die in der Regel dann auch noch so einen Ego-Knacks weg haben, dass Sie zu allem bereit sind, ist das natürlich meine Chance mal wieder mein Unwesen zu treiben..

Ja, manchmal wunder ich mich über mich selbst, wie viel Charlie Harper in mir steckt….

Doktor Nerd

Peter (aka Doktor Nerd) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

2 Kommentare

    1. Tja, auf jeden Fall haben Sie am Ende der Sendung ein Date – jedenfalls lt. Plot. Ich denke, die zukünftigen Sex-Gespielinen der umgestylten Knaller werden mit einer hohen Summe dazu überredet, sich mit diesen Bananenbiegern in der Öffentlichkeit sehen zu lassen…
      Aber was meinst Du mit Neigungen? Sind bei mir die Wände schief? 🙂

auch interessant..
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: