Fernsehen und MedienOldies but Goodies..!PrivatUnterhaltungWerbung & andere Lügen

OLDIES BUT GOLDIES…

..oder: Futter für das Sommerloch..

M

omentan ist überall tote Hose – das bekannte Sommerloch hat Deutschland wieder im Griff. Überall wird nur das nötigste getan, dazu kommen die Sommerferien in NRW –  nee, hier ist wirklich nix los. Als mediales Highlight die olympischen Spiele in London, welche momentan die Fernsehschauende Republik in Ihrem Bann hat, da muss man schon richtig Gas geben, um die Leute aus Ihrer Lethargie zu reißen.

Jetzt hat man ja im Leben meistens 2 Möglichkeiten: Option A, man eiert wie ein hyperaktiver Motivationstrainer auf Ecstasy durch die Massen und nötigt die bei 30° Grad Celsius im Schatten schwitzenden Mitbürger mit immer neuen Slogans (Die jüngeren Mitleser werden Sendungen für Hirntote wie: “TSCHAKKA – DU SCHAFFST ES!” glücklicherweise nicht mehr kennen ) zum mitmachen –

(schon vor 20 Jahren gab es Sendeformate, bei denen der gesunde Menschenverstand sich weigerte, solchen Quark ernst zu nehmen – leider gab es aber auch schon damals mehr dumme als intelligente Zuschauer, weshalb solche Sendungen tatsächlich einige Male ausgestrahlt wurden)

bis man von einer beherzt geschwungenen Schaufel eines abgenervten aus eben jener Gruppe zwangseingebremst wird, oder man nimmt sich des angenehmen Zustandes der Ruhe an, relaxt, legt die Beine hoch, und wärmt nur noch längst Vergangenes immer wieder auf – könnte ja sein, dass es tatsächlich noch jemanden gibt, der die 1000 mal erzählten Geschichten noch nicht gehört hat.

weiter rechte Seite >

Auf Schaufeln reagier ich allergisch – bin ich doch von Natur aus eher Schmerz-und Druckempfindlich und von sanftem Gemüt, welches dazu nah am Wasser gebaut ist..

Aufwärmen tuen die Medienanstalten schon seit Monaten, habe ich doch erst letztens wieder einen Beitrag auf einem privaten Sender gesehen, der mir zum einen ein leichtes Déjà-vu, den irgendwie dunkel in Erinnerung, und schon mal gesehen zu haben, bescherte – und in dem als Währung noch die D-Mark gültig war..

irgendwie SHREK

(keine Angst – ich werde euch nicht auf der Mattscheibe mit dümmlichen Mitmach-Spielchen nerven – aber kann mal einer das Ding ausschalten? Ich möchte auch endlich mal pennen..)

Deshalb habe ich mich entschlossen den babykotzegelben Schal des “Tschakkanators” wieder in den Schrank zu hängen und aus dem reichhaltigen Fundus von über 5 Jahren bloggen und fast 500 veröffentlichten Artikeln, den besten, lustigsten, interessantesten Beiträgen eine zweite Chance zu geben, indem ich Sie als “Superawsome” oben auf die Startseite setze.

Dies wird auch ein Wiedersehen mit vielen alten Kommentatoren und natürlich auch Kommentatorinnen aus den Live-Space Zeiten von Microsoft, von denen viele meine Bloggerwelt wieder verlassen haben.

Ich wünsche spannende Unterhaltung…

Schlagworte

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist im kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

3 Geistesblitze

    1. Also ich finde das nicht schlimm. Bei 500 Artikeln sind bestimmt noch ein paar Perlen dabei, die ich nicht kenne. Es ist wie ein guter Tatort, den man auch des öfteren sehen kann. Wen stört es schon, dass Filme wie „Quax der Bruchpilot“ und so weiter im Sommer auf allen Sendern wiederholt werden. Dann die Schimanski-Folgen oder Lindenstraße. Im Sommer soll man ja auch aktiv sein und nicht vor der Glotze hocken. Das passt schon.

    2. Also ich denk auch, da sind viele Perlen dabei, die der jungen Leserschaft nicht vorenthalten werden sollten.. Grade meine älteren Blogbeiträge zum Theme „Frauen und andere Katastrophen“ sind echte Lernmittel für junge Nachwuchsjäger.. 😉

Geistesblitz da lassen..

Back to top button
Close
Close
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen