Computer & mehrWordPress intern

Herbstputz und neue Gardinen…

..oder: nach Atahualpa kommt Montezuma (als WordPress Theme)..

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][fusion_dropcap]D[/fusion_dropcap]er Sommer Zwanzigzwölf hat sich heimlich still und leise verabschiedet. Dieses Wochenende waren die Temperaturen durchweg einstellig – Sonne? Fehlanzeige..

Heute habe ich mal die ganze Bude “durchgeglüht” und mal in der ganzen Wohnung alle Heizkörperthermostate auf “5” gedreht. Dazu heiße Hühnerbrühe – irgendwie signalisierte mir mein Körper, dass dies genau das richtige bei dem kalten Wetter sein müsste.

Nachdem auch der Versuch in meinem Strandkorb etwas Sonne zu tanken, wegen Fröstelns nach wenigen Minuten abgebrochen wurde, suchte ich nach etwas, was man mit dem angefangenem Tag machen könnte.

Die Suche nach einem Jailbreak für das neue IOS 6 Betriebssystem für mein 4S führte noch zu keinem Erfolg. Die Meinungen der Hacker aus dem CYDIA Lager ließen dazu an dem neuen IPhone Betriebssystem kein gutes Haar. Da heißt es also abwarten..

Genau die richtige Zeit sich dem Herbstputz zu widmen.

Hier war nun allerdings der virtuelle Herbstputz gemeint.

Gestern stieß ich durch Zufall auf den Hinweis, dass es von bytesforall ein neues WordPress Theme gibt. Da ich längere Zeit das Atahualpa Theme von denen einsetzte und ich das Theme immer noch ab und zu nutze, schaute ich mir das neue Theme an.

Der Hammer!

Montezuma gab es vor Jahren schon mal von bytesforall – da sah es nicht wirklich prickelnd aus; aber dieses Mal haben Sie ein echtes Superteil entwickelt – und dazu ist es kostenlos!

weiter rechte Seite >

Es ist fast unbegrenzt konfigurierbar, und hat etliche tolle Features. Unten seht Ihr, was das Theme für Besonderheiten mitbringt:

1.) Schön, dass man über eine Zahlenleiste alle Blogbeiträge numerisch anzeigen lassen kann.  Bei meinem schon etliche Jahre existierendem Blog kommt da ganz schön was zusammen. Abere es ist nun sehr leicht auch zu alten Blogbeiträgen zu springen.

2.) Die Überschriften sind farblich geteilt – was sehr schick aussieht.

3.) Die Seiten können nun mit Icons eindeutig erkennbar gemacht werden. Dazu gehört ein Rollover Effekt in der gleichen Farbe der Überschrift.

4.) es können alle möglichen google Fonts eingebunden werden (hier ist die Schriftart Yanone+Kaffeesatz) eingebunden. Wer wissen will, was google da an schicken Fonts bereithält – mal hier gucken: http://www.google.com/webfonts/

Dazu kommen schicke Rollover-Effekte bei den Vorschaubildern. Normalerweise grau, werden Sie farbig dargestellt, wenn man mit der Maus über den Beitrag fährt.

Es hat zwar etwas gedauert (so knapp 5 Stunden), bis ich mich durch die Dateien durchgewurstelt hatte, um das Theme online schick aussehen zu lassen, aber ich glaub, es hat ganz gut funktioniert…

Montezuma Screenshot[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Schlagworte

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist im kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

2 Geistesblitze

  1. Hi Matti,
    ja, ich habe ein paarmal gehört, das das alte Theme „Magazine Premium“ für einige Besucher zu unübersichtlich war. Dabei war es absolut klar aufgebaut. In der Slideshow waren die letzten 3 Artikel, in den 2 Hauptspalten waren die Artikel von den beiden meistgelesenen Rubriken, und unten waren die 3 weniger stark frequentierten Rubriken. Dazu konnte man über die Navigationsleiste die einzelnen Beiträge anzeigen lassen. Auch die Schriftart „Adler“ passte gut zum Zeitungs-Design. Ich hatte es auch lange eingesetzt, weil ich persönlich sehr schön fand (und auch nichts besseres gefunden hatte).
    Das neue Theme ‚Montezuma‘ ist natürlich ganz anders von der Optik. Und nachdem ich es jetzt komplett ins Deutsche übersetzt habe, finde ich es noch einen Tick schicker.. ^^
    Das mit der Blogroll, da muss ich mal gucken – könnte sein, dass das Widget nicht mitgekommen ist – stay tuned..

    LG
    P.

    P.S. Das mit dem guten herz aus Dortmund ist ja wohl ein Scherz, oder? 😉

  2. Hallo Peter,
    ich war sehr überrascht, als ich die neuen Gardinen sah. Nun, ich lese Blogs, weil mir die Schreibe der Autoren gefällt oder weil ich Informationen suche. Darum fand ich es immer sehr überflüssig animierte Grafiken und so weiter zu verwenden, wie du es zuvor gemacht hattest.
    Auf jeden Fall: Dein Blog ist sehr viel übersichtlicher geworden. Jetzt findet man die Artikel auch wieder und kann besser im Archiv blättern. Diese zufällige Anordnung von Beiträgen in deinem letzten Layout hat bei mir oft für Verwirrung gesorgt. Du schreibst immer sehr gut, meist lustig und sparst auch nicht mit der Kritik an Missständen, wie dein Eintrag über 1 und 1 beweist. Ich habe schmerzlich etwas Ähnliches selbst erfahren und muss zähneknirschend zahlen. Aber das nur am Rande erwähnt.
    Mit Grafiken kannst du die Artikel zusätzlich aufwerten und ich finde, dass das auch genügt. Nein, mir gefällt der Herbstputz ganz gut. Die Blogroll scheint verschwunden zu sein?
    Auch die Widgets und die animierte Menüanordnung gefallen mir. Klein aber fein. Es bewegt sich etwas und wirkt trotzdem nicht übertrieben. Dann stieß ich auf dein Impressum. Ich glaube nicht, dass du als Privatperson ein solches benötigst. Du bist ja keine juristische Person in diesem Sinne. Aber da ändert sich ja auch ständig was. Freue mich auf viele neue witzige Beiträge vom „Guten Herz aus Dortmund“.

    Gruß
    Matti

Geistesblitz da lassen..

Back to top button
Close
Close
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen