AlltagsabenteuerUnterhaltungWerbung & andere LügenWordPress intern

Wenn aus Lüge Wahrheit wird– aka: der Sturm im Wasserglas…

..oder: wie Gerüchte im Netz entstehen – die Chronologie einer Lüge…

Frage: “Was haben erfolglose Blogger und C-Promis gemeinsam?” Antwort: “Sie würden in jedes Dschungel-Camp gehen um wieder ein bisschen Quote (und natürlich KOHLE!) zu machen.”

Jetzt hat man als Blogger einen entscheidenden Vorteil – ist man einigermaßen gut zu Fuß mit der deutschen Sprache, kann man sich das kamerawirksame vertilgen von irgendwelchen Genitalien, die ein paar Stunden vorher dem ursprünglichen Besitzer noch zum Versuch der Arterhaltung dienten, ersparen.

Dem Blogger reichen ein paar Sätze, die mit der Wahrheit nichts zu tun haben, und man ist wieder im (Quoten) Rennen..

Ein Beispiel soll dies zeigen:

Pünktlich zum 1. April verfasste ich einen kleinen, unscheinbaren Blogbeitrag – nichts besonderes: weder von der sprachlichen Spritzigkeit, noch von der inhaltlichen Länge ein besonders auffälliges Werk.

Journalistisch betrachtet eher was für den Papierkorb.

Eigentlich ein Schnellschuss, mit 2 schnell in Paint zusammen gedengelten Grafiken und einer an den Haaren herbei gezogenen Geschichte. Denn: Der Beitrag war als Aprilscherz gedacht!  Ich war auch der Meinung, dass dies von den Lesern so verstanden worden ist – musste dann aber doch später explizit darauf hinweisen, denn es gibt doch sehr viele dumme Menschen auf diesem Planeten (und viele davon sind leider Windows 8 User)..

Hier tauchen wir jetzt etwas in die Chronologie ein, denn die ist wichtig.

  • Am 1. April um Um 11:01 veröffentlichte ich auf meinem Blog den Beitrag: “Microsoft entschädigt unzufriedene Windows 8 Käufer”.
  • um 11:04 habe ich den Link zum Beitrag bei google plus gepostet.
  • Um 11:05 wurde der Beitrag von den google Servern in USA indiziert.
  • Um 11:23 wurde er von Wordpress indiziert

Und damit begann etwas, was niemand diesem kleinen, unscheinbaren (und vor allem – von vorne bis hinten erlogenem) Blogbeitrag zugetraut hätte.

Doch langsam lieber Leser…

In den letzten 3 Tagen explodierte mein Blog quasi vor lauter Traffic. Erstaunlich, denn er ist ja erst ein paar Monate im Netz und hat noch nicht das hohe google Ranking, welches mein früherer aber nun eingeschläferter Blog www.petersplace.net hatte.

Trotzdem hat “der Neue”– das kann ich voller Stolz sagen – bereits einige Top-Rankings bei google wenn von suchenden Usern nach Bildern im Web gesucht wird.

Auch bei textbasierten Suchen habe ich einige Top-Scorer. Spitzenreiter und immer noch aktuell ist der Suchtext: “Hallo Siri”.

Diese Suchbegriffe spülen täglich immer Besucher von außerhalb auf meine Seite. Es ist also immer ein “Grundrauschen” vorhanden. Seit ein paar Tagen explodiert aber meine Piwik Statistik geradezu!

Besucheransturm.png

(Seit Monaten ein gleichmäßiges Grundrauschen – zwar ständig etwas mehr, aber eher mit bayrischer Gemütlichkeit ansteigend. Mann muss schon sehr genau hinschauen um die Zuwachszahlen zu sehen. Und dann sprengt der Besuchertraffic die Richterskala! Meine aktuellen Besucherzahlen explodieren.. OK, das ist ja erst mal nicht schlecht – trotzdem stellt sich die Frage: WIESO?)

Es musste also einen zeitlichen Zusammenhang geben, zwischen Dingen, die auf meinem Blog passierten und dem rapiden Anstieg der Besucher.

Zuerst dachte ich daran, dass ich eventuell wieder einen meiner frauenfeindlichen Blogbeiträge geschrieben hatte – der sorgte in der Vergangenheit häufig dafür, dass die weiblichen Dorfbewohner mit Fackeln und Mistgabeln kamen, um mich aka Doctor Love zu teeren und zu federn.

Aber in letzter Zeit war ich schon beinahe beängstigend passiv, man könnte sogar sagen abgestumpft gegen die weiblichen geistigen Zündaussetzer in deren Erbsenhirnen – fast mit dem inkompatiblen Frauenuniversum im reinen, könnte man meinen.

Das konnte es also auch nicht sein..

Ich musste also weiter suchen.

Also mal in PIWIK nachgeschaut, über welche Suchbegriffe die Besucher kamen; und vor allem – welches Ranking google denen gibt – geprüft.

Aktuell ist bei der google Bildersuche bei den Begriffen “BVB-Zeichen”, “BVB” der neue www.Nerd-o-mania.de ganz klar vorn. Und es suchen verdammt viel nach diesen Begriffen, dass kann ich aber mal sagen!

BVB 09

(von 0  auf 100 in Rekordzeit – am 20. Januar wurde der Goldesel-Beitrag veröffentlicht. Langsam aber sicher erklomm er Hürde um Hürde, und ist nun seit 4 Tagen auf Platz 1)

Ich war doch einigermaßen verdutzt. Immerhin bin ich kein bekennender Borussen-Fan, der täglich über “SEINE” Borussia schreibt. Ich mag nicht mal Fußball und die Abseitsregel finde ich völlig albern. Meine Beiträge sind deshalb eher augenzwinkernd mit leichter Ironie gemeint. Da wundert es schon, dass ausgerechnet ich von google das Krönchen “Best of the Best” aufgesetzt bekommen habe..

die-Geschichte-beginnt.png

(die Geschichte beginnt – google Server indizieren meinen Beitrag ungefähr eine Minute nachdem ich ihn Online gestellt habe. Haben die eigentlich nix anderes zu tun, als darauf zu warten, dass ich mal wieder was schreibe?)

Der erfreuliche Nebeneffekt, dass so viele User auf meinen Blog gelotst werden, ist dass der eine oder andere neue Artikel aus Neugier mit gelesen wird.

Das bringt wiederum bisweilen auch Probleme., denn der eigentlich nur für eine kleine Minderheit geschriebene Aprilscherzartikel hat sich unerlaubterweise bei google bis in das höchste Ranking geschlichen.

vom-Scherz-zur-Wahrheit.png

(Aua – über 1 Million Treffer und kleines dickes Doctor Love hat alle anderen Beiträge hinter sich gelassen. Ich geb’s zu – das wollte ich gar nicht)

Deshalb habe ich den Beitrag nochmals editiert. Ist wohl besser drauf hinzuweisen, dass dies nur ein Aprilscherz war, bevor mir Bill Gates seine Anwälte auf den Pelz jagt..

Schlagworte

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist im kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

3 Geistesblitze

  1. Sorry, die gerade bemerkten Fehler liegen vllt. am Frust-Rotwein. Ich sollte doch erst Korrektur lesen und dann meinen „Geistesblitz“ absenden.

    1. Ach Möppelchen.. ^^

      Ja, hatte das vorhin schon gelesen, bin aber auch grade noch dabei einen Beitrag zu schreiben – wollte Dir in deinen schweren Stunden des Frusts aber beistehen.. Letztlich ist mein Blog ja auch kein Themen-Blog – Na und?
      Ein Blog ist ein elektronisches Tagebuch. Und in ein Tagebuch schreibt man seine Gedanken – und das kann ja in der tat alles mögliche sein.
      Die Leute, die so was kritisieren, haben einfach keine Ahnung. oder sind nur neidisch.
      Und Neid ist doch die schönste Form der Anerkennung, oder wie das heißt.. 😉
      Jasmina Dreissel von http://www.Onlinelupe.de nannte mich mal „einen der besten Allroundblogger“
      und genauso will ich auch bleiben – mich nicht in ein Schema zwängen lassen.

  2. Moin Peter, oder soll ich sagen „Quoten-Peter“?
    siehst du, dass ist der Unterschied: du machst Quote und könntest so Werbeeinnahmen bis zum geht nicht mehr erzielen, könntest so deinem Chef auf den Tisch …, na ja, ich sag“ mal lieber nicht sch…, sondern, ach was weiß ich, denk‘ dir was aus, und ich?
    Na klar, Doctor Love weiß wieder wie`s geht. Der hat Stil, kennt die Kniffe und kriegt die Traffic. Der ist immer schon da, wo ich noch nicht einmal davon weiß, dass ich da auch hi will. Das ist Hase und Igel hoch zwei.
    Ich hingegen muss mich mit dem vorwurf auseinandersetzen, mein Blog hätte kein Stiel: http://sven2204.wordpress.com/2013/04/07/blog-mit-stil/
    Tja. so ist das Leben. Der eine hat’s, der andere nicht. Und Peter: „Gut gemacht!“
    Bis denne mal wieder …

Geistesblitz da lassen..

auch interessant..

Close
Back to top button
Close
Close
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen