Apple & Co.

Winterboard für IOS 8.1 mit Jailbreak verfügbar– und erste Themes und sinnvolle Tweaks für das IOS 8 gibt es auch..

oder: das IPhone in Mac Optik? – dank dem ‘X-Class’  Theme von dem Designer Blue (Arthouse) möglich

Es gibt gute Nachrichten für alle Jailbreaker, die auf Ihren mobilen Apple Endgeräten das IOS 8.1 installiert haben und sich an der etwas drögen Apple Standard Benutzeroberfläche satt gesehen haben. Die unter IOS 7 funktionsfähigen Themes liefen unter IOS 8 nicht, weil es noch kein funktionsfähiges Winterboard (eine Erweiterung, die im Cydia Shop erhältlich ist) gab. Dieses Problem ist seit ein paar Tagen gelöst. Jay Freeman aka Saurik hat mit der Version 0.9.3916 den Weg für das IOS 8 geebnet. Es gibt auch bereits angepasste Themes für das IOS 8. Der deutsche Designer Blue hat als einer der ersten netterweise seine für das IOS 7 gestalteten Themes “77” und “1One” für das IOS 8 angepasst und auch gleich eines für das IOS 8 präsentiert. Das Theme “X-Class” erinnert optisch an die aktuellen Apple IOS X Betriebssysteme Mavericks und Yosemite.x-class

Für mich als Hackintosh User (ich berichtete HIER darüber) ist es natürlich schick, wenn Handy und PC fast identische Benutzeroberflächen haben. Die Icons von X-Class orientieren sich am “großen Bruder” – es können sogar verschiedene Formen gewählt werden. Ebenso gibt es einen Desktophintergrund mit der aktuellen Wetterlage, der über ein Tool konfiguriert wird. Um das Wetter korrekt anzuzeigen muss man sich über die Yahoo Wetter-Seite den lokalen Orts Code besorgen. (für Dortmund ist der Wettercode z. Bsp. 645458). Das ist aber auch schon das komplizierteste. Daneben werden sowohl die Sonnen- und Mondstände in Echtzeit angezeigt – auch das Wetter ist animiert. Ebenso kann man Widgets auf der Desktopoberfläche des IPhones platzieren – um diese zu konfigurieren benötigt es aber “iFile” – denn die Konfiguration ist in Textdateien hinterlegt, welche sich tief in der Dateistruktur des IPhone verstecken. In den Dateien rum zu schreiben wird aber sicher nicht jedem liegen..

Dadurch, dass auch einige andere Tweaks für das IOS 8 aktualisiert wurden, ist die Sache nun rund. Einer der sinnvollsten Tweaks ist “Intelliscreen X”, welches es nun für alle vorherigen Käufer als kostenloses update gibt. “Intelliscreen X” schlägt das von Apple zur Verfügung gestellte Informationscenter um Längen. Im Preis inbegriffen ist auch “Messages+” – damit ist das versenden von SMS und IMessage Nachrichten um etliche Funktionen erweitert. Ebenso sinnvoll ist Groovylock – ein Tweak welches den Lockscreen um sinnvolle Infos erweitert. Mit “iFile” kann man direkt auf das Dateisystem des IPhone zugreifen. Das funktioniert sogar über einen Windows PC mittel WLAN und einem Webbrowser. Auch die Schrift der Benutzeroberfläche lässt sich mittels “BytaFont 2” aufhübschen. Schriften für das IOS 8 gibt es bereits ausreichend.

Ein ebenfalls sehr schickes Theme namens “Core” wird bald ebenfalls verfügbar sein. Leider ist es den IPhone-Modellen mit den “großen” Displays vorenthalten. Dies bedeutet alles unter der Displaygröße des IPhone 5  wird dieses Theme nicht installieren können.

Generell ist es eigentlich schade, dass ältere Themes nicht für die neuen Betriebssystemversionen von Apple – damit sind die 7er und 8er Version gemeint – angepasst werden. Es gab tolle Themes wie “Pages”, “Analog”, “equiX”, “Notebook” (um nur mal beim Designer Blue zu bleiben) , die toll designt waren und jede Menge Features mit brachten. Doch leider sind die komplett in der Versenkung verschwunden.

Tatsächlich ähneln sich aktuell die Themes für das IOS 7 und 8 ziemlich stark. Außer ein paar angepassten Icons und Hintergrundbildern bringen viele Designer nicht mehr zustande. Die wenigsten Themes bringen noch angepasste Widgets mit. Natürlich kann man bei Preisen von 0,99 $ bis 3,49 $ nicht die eierlegende Wollmilchsau verlangen – aber wie heißt es bei Loriot: “früher war mehr Lametta”…

Andere Entwickler waren netterweise etwas fleißiger– es gibt einige sinnvolle Tweaks auf CYDIA, die ich als sehr sinnvoll erachte. Dazu gehört “CC Settings”. Das Control Center welches sich bei den 7ern und 8er Betriebssystemen zum hochschieben am unteren Bildschirm befindet und sich leider nicht anpassen lässt, um andere Funktionen schnell starten zu können, kann nun genau das. Neben den 5 Standardsymbolen “Mobiltelefondaten an/aus”, “Wi-Fi an/aus”, “Flugzeugmodus an/aus”,  “Ortungsdienset ein/aus” und dem Nichtstörenmodus an/aus”, lassen sich nun alle Einstellmöglichkeiten, welche über einen Ein/Aus Schalter verfügen durch ziehen mit dem Finger schnell erreichen ohne über das Einstellungsmenü zu müssen. Ebenfalls sinnvoll ist “DetailedBatteryUsage” – ein Tweak welches ein Diagramm über die Ladezyklen des Akkus anzeigt – grade bei den IPhones ist ja die Akkulaufzeit immer ein Thema. Mein 4s hält trotz intaktem Akku mit dem IOS 8 je nach Nutzung nicht mal einen Tag. Es lohnt sich also für die IPhone User mit IOS 8 durchaus mal CYDIA aufzusuchen um mal auf Update-Tour zu gehen. Viele tolle Apps sind kostenlos und dazu besser als ähnliche, welche im App-Store für einige Euros verkauft werden.

Dieser Beitrag wurde bereits [views id=“POST_ID“]

Schlagworte

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist im kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

3 Geistesblitze

  1. Hallo Sven.. 😉
    komisch, bei meinem Nokia 930 hat sich das Handy direkt kurz nach dem einschalten automatisch auf Windows 8.1 upgedatet. Das ist ja auch schon lange raus.
    Ich bin nicht sicher ob es dazu mit dem WLAN verbunden sein muss – große Softwarepackages werden beim IPhone auch nicht über die Mobilfunkstrecke durchgeführt.
    Und ja – ich habe es (leider) noch.. 🙂

    1. Hi,
      ja, für die Lumias sind die Updates längst raus, ist ja quasi Microsoft intern. HTC wollte, so war es jedenfalls in der Fachpresse zu lesen, spätestens Ende November das Update liefern, auch nur für das 8X, das 8S soll leer ausgehen.
      Aber es tut sich nichts, überprüfe das alle paar Tage. Sicherlich würde das Update im WLAN besser, oder nur. laufen, aber zuhause ist meine Handy nur per WLAN verbunden.
      Ich überlege nun, ob ich mir mit der Vertragsverlängerung nicht doch das Lumia 930 hole, eigentlich wollte ich ja noch nicht, weil’s mein HTC ja noch tut, aber eben immer noch ohne 8.1. und ohne LTE. Anderseits wären das 300,- €, d. h. 1 x 60,- und 24 x 10,- €. Mal sehen, ich kann eh erst ab dem 20. verlängern.
      Schönen Abend noch!

  2. Dr. Apple Love berichtet … 😉
    Siehste, und ich warte für meine WinPhone HTC 8X auf das Update auf 8.1.
    Hast du dein Nokia 930 noch?

Back to top button
Close
Close
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen