Angetestet! Software und Apps..Games

The Room III von Fireproof Games – ein Spiel mit Suchtfaktor..

..oder: das IPhone als Spieleplattform, geht das?

Seit knapp 2 Wochen bin ich nun im Besitz des iPhone 6s Plus und ich bin ziemlich begeistert von dem Teil. Die Geschwindigkeit mit der Apps und Anwendungen geladen werden ist atemberaubend. Ich habe zwar einen Jailbreak auf meinem IOS 9.0.2 installiert und ein paar schöne Themes mit eigenen Loading Screens – doch die bekomme ich nicht zu Gesicht, weil es quasi keine Wartezeit beim laden der Anwendungen gibt!

Ebenso finde ich das große Display toll! Musste man auf dem IPhone 4s das Smartphone fast bis zur Nasenspitze führen um die manchmal doch sehr winzigen Infos zu entziffern, ist es auf dem Riesendisplay des 6s Plus eine augenschonende Wohltat auf die Anzeige zu schauen.

Doch nicht nur sinnvolle Büroanwendungen waren installiert – ein bisschen Spaß gehört auch dazu. Schon auf meinem “kleinen” IPhone hatte ich verschiedene Spiele installiert. Mal eben eine Partie “Bejeweled” zocken, dem verfressenen ‘Om Nom’ in “Cut the Rope” zu Süßigkeiten verhelfen oder den Zombies in “Plants vs. Zombies” Zuckererbsen um die verfaulten Ohren ballern. Nett mal als Timewaster für zwischendurch – aber nicht Abendfüllend.

Die Spiele liefen schon auf dem 4s flüssig – ein Zeichen, dass der grafische Coprozessor gar nicht so schlecht war. Ich hatte auf dem 4s aber auch 2 Spiele installiert, die mindestens das 4s benötigten um reibungslos zu laufen. Das waren die 2 Spiele aus der “The Room” – Reihe von den Entwicklern ‘Fireproof Games’.

Die Spiele haben Suchtfaktor – es geht nicht um schnelle Reaktionen sondern um die Lösung von Rätseln. Um die zu lösen nutzt man die Besonderheiten des Handy-Displays. Man interagiert mit dem Spiel, indem man mit den Fingern auf dem iPhone Display tippt, wischt, kreiselt oder Figuren zeichnet. Manchmal muss man zum lösen der Rätsel auch die Bewegungssensoren des Handys nutzen um durch balancieren Dinge zu bewegen. Die Aufgaben sind sehr stimmungsvoll in düsteren Gemäuern versteckt ohne aber in effekthaschenden Grusel abzudriften. Geheimnisvoll: ja;  gruselig: nein – so könnte man die Grundstimmung beschreiben.  Man muss keine Angst haben, dass beim öffnen einer Tür ein fieser Untoter nach einem greift oder es giftige Riesenspinnen von der Zimmerdecke regnet. Es mag Zocker geben, die mehr “Thrill” möchten – ich mag aber dieses nervenschonende Konzept. Mein Herz ist ja nicht mehr das Jüngste..

Kommt man in einer Aufgabe nicht weiter erscheinen nach und nach 3 Hilfetips. Mit deren Hilfe sollte man auf den Trichter kommen, wo man eventuell noch suchen soll, damit das Rätsel gelöst werden kann.

Nun hat Fireproof Games Teil 3 herausgebracht – logischerweise heißt das Spiel “The Room III”, und wie in den beiden Vorgängern geht es um das geheimnisvolle “Nullelement”.

The Room III Gamestart small

 

(Startbildschirm von “The Room III” – das aktuelle Game von Fireproof Games. Geeignet für die leistungsfähigere Apple Hardware)

Die Grafik ist wie schon in den Vorgängern sehr gelungen und muss sich vor PC Spielen nicht verstecken. Da wirkt nichts billig – die Texturen  sind hochauflösend. Nichts wirkt pixelig. Dazu kommen 3D Lichteffekte, die jeder aktuellen Grafikkarte locker das Wasser reichen können.

The Room III Poster small The Room III Itemmenü small
The Room III Ambient small The Room III Okular small

(Screenshots aus dem Spiel – auf 25% der ursprünglichen Größe verkleinert.Auflösung 2000×1000 Pixel? Da muss meine Nvidia GTX760 schon mal den Lüfter anwerfen – im iPhone ist für derlei Tand kein Platz. Der Grafik Coprozessor des IPhone 6s steckt das weg wie nix..)

Wer das Gamekonzept mal ausprobieren will, der sollte sich “The Room Teil 1” herunterladen. Das 1. Kapitel ist kostenlos zu spielen. Danach kann man abschätzen ob einem dieses Spiel liegt oder nicht.

Teil 3 kostet im Apple Shop 4,99 €. Es ist komplett Deutsch. Was meint Ihr? Könnte euch so ein Spiel reizen? Oder sind euch 4,99 € zu teuer?

The Room III - der Test

Preis/Leistungsverhältnis
Grafik
Funktionsumfang
Gameplay/Spaßfaktor

Gesamt

Die "THE ROOM" Serie von Fireproof Games ist ein Zeichen dafür, dass manche Dinge auf einem Touchscreen mehr Spaß vermitteln können, als auf einem normalen PC Monitor. Die Spielserie macht Spaß ohne zu stressen. Es gibt keinen Zeitfaktor. Man braucht solange, wie man braucht. Die 4,99 € ist das Spiel allemal wert. Meine Meinung: gehört auf jedes IPhone ab Version 5s!

mehr Info
User Rating: 4.45 ( 1 votes)
Schlagworte

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist im kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

Geistesblitz da lassen..

Back to top button
Close
Close
Zur Werkzeugleiste springen