WordPress intern

Mein erster “10.000er” – google sei Dank!..

..oder: guter Content = gutes Ranking?..

Wenn man den Satz: “mein erster 10.000er” hört, dann denkt man wahrscheinlich eher an die Besteigung des Mount Everest ohne Sauerstoffmaske, an einen Tauchgang im Mariannengraben oder ähnliche sportliche Superleistungen (oder Verrücktheiten). mein erster 10000erDoch meine 10.000er Marke bezieht sich natürlich nicht auf sportlich angehauchte Aktivitäten, sondern auf meinen Blog – genauer auf einen Beitrag in meinem Blog, der dank Google am Tag etliche Male aufgerufen wird – zum einen ein Zeichen, dass der Beitrag wohl selbst nach mehreren Monaten immer noch Up to Date ist – zum anderen, dass google den im Ranking seit Monaten so hoch einstuft, dass er mir veritable Besucherzahlen beschert.

Dass hier ein Blogbeitrag durch die Decke starten würde merkte ich schon seit Wochen über mein Matomo-Tool, welches mir täglich die zahlreichen Aufrufe dieses Beitrags anzeigte. Ich bemerkte es zwar mit Freude – hatte aber die Zahlen nicht im Kopf.

Doch das schöne an meinem neuen Theme Jannah ist, dass es dem interessierten Besucher wesentlich mehr Informationen zum Beitrag bereits im Header des Beitrags anzeigt. Unter anderem werden sogar neben der aktuell ganz angesagtem Lesezeit des Beitrags, auch die gesamten Seitenaufrufe angezeigt und farblich nach Anzahl gekennzeichnet..

10.000 Aufrufe für einen einzelnen Beitrag – ja, da kann man schon ein bisschen stolz sein- scheinbar stimmt hier alles: das Yoast SEO-Tool sagt, dass der Content gut geschrieben ist (natürlich kann ein SEO-Tool keinen Inhalt bewerten, sondern nur anhand von bekannten google Arithmetiken vergleichen, inwiefern ein Beitrag voraussichtlich bei google eingestuft wird) und bei google wird der Beitrag seit dem erscheinen vor knapp einem Jahr unter den ersten 3 Ergebnissen wenn man den Suchbegriff “Apple OS X auf PC installieren” eingibt – bei einer Beitragssumme von 120.000.000 habe ich da jede Menge Konkurrenten abgehängt.

Ja, so kann’s mal weitergehen – vielleicht werde ich ja doch noch durchs bloggen reich und berühmt…

Schlagworte

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist im kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

Geistesblitz da lassen..

Back to top button
Close
Close
Zur Werkzeugleiste springen