Werbung & andere LügenEssen und Trinken
Trend

rechtzeitig zum 1. April – wegen Mehlknappheit: Paniermehl ist das perfekte Instant-Brot..

..oder: wenn man den Hamsterern ein Schnippchen schlägt - Brot in Sekunden gemacht dank Paniermehl..

..oder: wenn man den Hamsterern ein Schnippchen schlägt – Brot in Sekunden gemacht dank Paniermehl und dem „Brot-Gedächtnis“..

Hidiho liebe Community! Ihr habt es vielleicht gemerkt? Die allseits beliebten Hamsterer schlagen wieder zu und kaufen alles auf, was die Regale hergeben – Mehl, Speiseöl, Klopapier – kennt man ja mittlerweile, dass der Egoismus der Menschen größer ist als das Universum (und von dem nahm man bisher an, dass es unendlich ist – doch auch da gibt es neue Theorien).

rechtzeitig zum 1. April - wegen Mehlknappheit: Paniermehl ist das perfekte Instant-Brot..(Bild links: kennt man ja bereits seit einigen Jahren – die Verstrahlten sind wieder unterwegs um Mehl, Öl, Hefe und Klopapier zu hamstern)

Auch mir ging es so: weder Online bei den Lebensmittel-Lieferdiensten, noch bei einem bis an die Zähne mit FFP2 Masken und Latexhandschuhen bewaffnetem Spähtrupp in der Mall meines Vertrauens gab es die heiß umkämpften Produkte.

Allerdings hatte der Lebensmittelsupermarkt eine Lösung parat. In dem Regalgang in der früher alle möglichen Mehlsorten feil geboten wurden stand nun palettenweise Paniermehl als Alternative.

In der Tat ist Paniermehl – grade für Koch-Anfänger die ideale Brotgrundzutat: schließlich ist Paniermehl ja auch nichts anderes als Mehl, welches bereits einmal als Brot gebacken wurde und dann wieder zerbröselt und in Packungen gefüllt wurde..

Die berühmten Dr. Nerd Labs haben deshalb knapp 20 Packungen Paniermehl gekauft und in aufwendigen Versuchen festgestellt, dass die Zeit des langwierigen Teig Zubereitens endgültig vorbei ist – denn Hefe (die ja für einen Brotteig zum “gehen” gebraucht wird) ist aus logischen Gründen ebenfalls nirgendwo mehr zu bekommen. Für einen richtig leckeren Brotteig brauchen wir nur Paniermehl und Wasser.

rechtzeitig zum 1. April - wegen Mehlknappheit: Paniermehl ist das perfekte Instant-Brot..(Bild rechts: das fertige Ergebnis – hier wurde die Paniermehl-Wasser-Mischung in eine runde Form gefüllt und dann 10 Minuten bei 150 Grad im Ofen gebacken. Heraus kam ein herrliches Roggenbrot)

Die Zubereitung ist so simpel, wie genial: Je nach gewünschtem Brot gibt man Paniermehl und Wasser (wenn man Milchbrötchen machen will, dann muss man allerdings das Wasser durch Milch ersetzen – aber das war ja klar, oder?) im Verhältnis 1:1 in eine Rührschüssel, vermischt alles und lässt die Mischung ungefähr eine halbe Stunde ruhen, damit sich die Zutaten miteinander verbinden und die DNA-Stränge des Brot-Gedächtnises sich entfalten können.

Danach füllt man die Pampe je nach gewünschter Brotsorte in eine Kastenform oder in eine Runde Schüssel.

Jetzt kommt der Clou: Die Dr. Nerd Labs haben festgestellt, dass das Paniermehl so etwas wie ein Brot-Gedächtnis hat: je nach Form in die man die Masse füllt, wird bei einer länglichen quadratischen Form daraus ein Toastbrot – sogar schon mit einzeln entnehmbaren Scheiben, bei kleinen viereckigen Formen ein saftiges Pumpernickel, oder bei Runden Schüsseln ein herzhaftes Roggenbrot!

Auch die Backzeit ist erheblich reduziert – das Paniermehl wurde ja bereits einmal gebacken! In unseren Tests reichten grade mal 10 Minuten bei 150° Celsius Ober und Unterhitze (bei Umluft  nur140° Celsius!) um ein perfekt ausgebackenes Brot zu bekommen!

Ich hoffe Ihr findet diesen Tipp ebenso genial wie ich – Ihr solltet euch aber beeilen und schnell los, das Paniermehl kaufen – bevor auch das von den Hamsterern Zentnerweise aus den Lebensmittelläden geräubert wird!

Und wie steht es mit euch? Habt Ihr das mal ausprobiert? Ihr könnt mir auch gerne Fotos von euren Brotergebnissen senden.

Mehr anzeigen

Doktor Nerd

Peter, auch bekannt als DOKTOR NERD, hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er war früher in sozialen Netzwerken aktiv - bis er feststellte, dass die sozialen Netzwerke ohne Ihn besser dran sind (und umgekehrt!). Hier schreibt er über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiss..)

7 Kommentare

    1. Hi Peter,
      ja, das geht auch gut. Wenn Du Salz nimmst, bekommst Du herrliche Laugenbrezel – ich schwör. Selbst die Selbst die Brezelform klappt dank dem „Brot-Gedächtnis“. Am besten klappts aber, wenn Du ein ausgeschnittenes Foto von einer Brezel mit aufs Backblech legst. Die Form ist aus dem Gedächtnis ja schwer hin zu kriegen. Ich glaube, einzelne Chargen Paniermehl litten unter Brot-Alzheimer.. ;-)

  1. Herrlich, dein Rezept, und so simpel ;-) allerdings werde ich es nicht ausprobieren, die Bäckereien haben keine Versorgungsengpässe. Grundsätzlich wird der temporäre Mangel eh nur vom Verbraucher verursacht, und im Stillen frage ich mich auch, was man bitte mit Tonnen Mehl und Litern Öl anfangen will… ja, Brot backen, ist klar, aber mal im ernst, DER BÄCKER HAT DOCH NOCH!
    Ja, an der Unendlichkeit des Universums habe er noch Zweifel, sagte einst Albert Einstein.
    1 Rapsölflasche befindet sich seit November in meinem Besitz, noch fast voll. Wird ab und zu zum Anbraten verwendet. Aber wenn mal Kichererbsen und Döner knapp werden sollten, dann ist Schluss mit lustig… ;-)

    1. Hi Kasia,
      jaaaaaa… so bin ich! Grade weil ich doch weiß, dass Du eine Koch-Novizin bist, die kochendes Wasser nicht von Eis unterscheiden kann, suche ich die einfachsten Rezepte für dich raus. Echt jetzt – ich mach das nur für dich.. ich schwör.. (treuer Welpenblick..)
      Ich habe sogar schon angefangen für Dich ein mehrstündiges Video für ein perfektes 7 Minuten Ei zu schneiden – ich hoffe, ich werde im laufe des Jahres damit fertig.. :-)
      Was die ganzen Deppen allerdings mit dem ganzen Rotz anfangen, dass Sie Einkaufswagenweise aus den Läden schieben wissen die meisten wohl selber nicht. Tja, die Dummen treten halt leider nie einzeln auf, sondern immer im Rudel.
      Das mit dem Rapsöl und anbraten – naja.. ich denke, das Öl ist dafür nicht perfekt (um es diplomatisch auszudrücken) – denn zum anbraten braucht es Temperatur – aber was weiß ich schon… ;-)
      aber stimmt – alles ist harmlos, solange der Dönerladen an der Ecke noch „einmal voll krassen Dönner mit alles – aber schaaaarf!“ hat. Wenn es den nich‘ mehr gibbt, dann gibbet Kette an schmecken.. (Hömma, so sacht man bei uns im Pott) :-)
      bleib gesund!
      CU
      P.

      1. Ich bin dir sehr dankbar, was du alles für mich machst ;-) und dann weiß ich das nicht zu schätzen und renne in die nächste Dönerbude… Aber, zu meiner Rechtfertigung, wir haben hier in Neckarau echt den besten Dönermann im weiten Umkreis. Und ich muss es wissen, denn schließlich bereise ich beruflich den „nächsten Umkreis“ ;-) Nö, das Öl und das Mehl können die Deppen alles haben, solange es „einmal mit allem und bitte richtig Knoblauch, es ist ja Wochenende“ gibt.

        Oje, jetzt geht’s los… jetzt habe ich wieder Bock auf Döner :-/

Geistesblitz da lassen..

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: