UnterhaltungWerbung & andere Lügen

Der Womanspride 3000…..

..oder: Endlich ein Geschenk "that Rules!"

…oder: Endlich ein Geschenk „that Rules!“

Auf der Suche nach dem ultimativen Weihnachtsgeschenk für meine diversen LAG’s bin ich dieses Jahr endlich fündig geworden, bzw. habe ich mal eben schnell, DAS GESCHENK erfunden!! Nun bin ich ja nicht nur mit einer morbiden Phantasie und kreativem Wahnsinn gesegnet (oder bestraft; wie man’s sehen will), sondern hatte als Geschäftsführer eines kleinen Forschungsinstituts Gelegenheit fremde Businesspläne im Rahmen des Dortmund Projekts zu bewerten. Die waren sämtlich so schlecht, dass ich weder den Produkten, noch den Umsatzerwartungen eine Chance gab.

Doch vergesst alles was Ihr über Produkte, die kein Mensch braucht denkt!! Dieses Gerät wird den Markt revolutionieren! Endlich ein Werkzeug für die ganze Familie, und für jeden Einsatzbereich. Sozusagen die Eierlegende Wollmilchsau!! Ich denke ich werde dieses von mir entwickelte Produkt selbst fertigen, vermarkten und die 30.000 €uro Preisgeld einheimsen!…
Ich habe auch schon den passenden Werbetext:

Der Womanspride 3000 vereint gradliniges Design, Rohstoffsparende, ökonomische Herstellung, Ganzjahrestauglichkeit und universelle Einsatzfähigkeit in geradezu genialer Weise.

Das edel wirkende und ergonomisch geformte Grundmodul ist ein neuartiger Vibrator, der aus Energiespargründen nicht mit den die Umwelt so stark belastenden Batterien ( Wir haben für das Produkt bereits den Umweltengel beantragt) betrieben wird, sondern mittels einer perfekt in der Hand liegenden, extrem leichtgängigen Drehkurbel. Selbstverständlich ist Ihr neuer Freund aus splitterfreiem, nachwachsendem, einheimischen Holz gefertigt. Die patentierte „DRILL’n VIBE“- Mechanik wird Ihnen absolut unbekannte Lust-Gipfel bescheren. Sämtliche ehrenamtliche Testerinnen sprachen übereinstimmend von multiplen Orgasmen (Beachten Sie bitte die Reinigungsanleitung in der Bedienungsanleitung)…

grundmodul

Das Metall ist aus rostfreiem Edelstahl, was ihnen lange Freude mit dem Womanspride 3000 bescheren wird. Mit der Absicht einen echten Mehrwert für dieses einzigartige Gerät zu erreichen, entwickelten unsere Techniker und Designer in monatelanger Entwicklungsarbeit diverse nützliche Zusatzteile (deren Liste ständig vergrößert wird), welche Sie bequem über unseren Telefon-Shop ordern können.

schraubendreher

Vati wird sich über den tollen Schraubendreheraufsatz aus Chrom-Vanadium Stahl freuen. Dank der starken Kurbel, wird er nun jede Schraube im Handumdrehen lösen können. Wir versprechen Ihnen: Er wird so begeistert sein, dass Er Ihnen ihren kleinen Liebling gar nicht wiedergeben will.

schneebesen

Des weiteren ist ein praktischer Schneebesen erhältlich, der das schlagen der Sahne und sonstigen Lebensmitteln zu einem reinen Vergnügen macht. Auch dieser Aufsatz fügt sich harmonisch in die grazile, elegante Form des Grundmoduls ein.
Doch das ist bei weitem noch nicht alles:

Überraschen Sie doch Ihre Lieben mit Ihrem kleinen Freund beim Essen. Das gibt ein grosses Hallo, wenn sie den Standardaufsatz gegen die wunderhübsche Pfeffermühle austauschen (Pfeffer nicht im Set enthalten).

pfefferstreuer

Auch Ihre Kinder gehen nicht leer aus: Wenn Sie bis zum 4.12. bestellen, erhalten Sie ohne Aufpreis für Ihr liebes Töchterchen den praktischen Bulemiefinger (eine Originalgetreue Nachbildung des Zeigefingers von Victoria Beckham) aus Zahnspangenschonendem Silikon.

brechfinger

Auch hier geht durch die patentierte „DRILL’n VIBE“- Mechanik das Erbrechen fast von selbst.
Alle diese Teile erhalten Sie, wenn Sie bis 20.12. bestellen in einem geschmackvollen, mit Messing und Gold-Applikationen verziertem Kästchen.

komplettset

Der Womanspride 3000. Den „Mann“ weiss wass Frau sich wünscht!!

P.S. Dieser Beitrag ist natürlich reine Satire!

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist ihm kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

18 Kommentare

  1. Upps……..wo bin ich denn hier gelandet?Ganz schnell die Kurve kratzen……….taps, tabs und schleich………sonst werde ich hier noch in ein Gespräch verwickelt…….!!!!!Die nächste dunkle Ecke ist meine! *gg*

  2. @Regina – werte Kollegin (ich darf Sie doch so nennen?) leider sind wir noch in der Markteinführungsphase. Dies bedeutet, wir sind bei weitem noch nicht im kostendeckenden Bereich. Leider fehlen dringend benötigte Gelder, um die Werbung für das Produkt voranzutreiben, damit ein gewisser Aufmerksamkeitsgrad erreicht wird. Wir dachten an Faltblätter in der Emma als "Playtoy des Monats".. Wir suchen also noch Investoren. Wenn Sie bereit wären, einen hohen 5stelligen Betrag aufzubringen, würden Sie, (selbstverständlich vertraglich abgesichert über die Lehman-Bank – Zweigstelle Kaymann Island), hinterher an den zu erwartenden zweistelligen Gewinnausschüttungen angemessen beteiligt.Ich bitte meine Unwissenheit bezüglich des Duett-Syndroms zu entschuldigen. Ich kenne nur das Tourette-Syndrom, was mich sehr verwirrte, da eine Testerin daran erkrankt war, und während des Produkt-Tests unflätige Bemerkungen ausstiess. Wir sind fälschlicherweise davon ausgegangen waren, dass Sie einen Exorzisten braucht. Erst nachdem Sie den Priester mit dem Womanspride 3000 übelst zugerichtet hatte, klärte sich das kleine Missverständnis auf. Leider war der Priester ziemlich nachtragend, und ich bin dadurch aus der Kirche exkummuniziert worden.

  3. Sehr geehrter Herr Doktor,Sie müssen mir glauben, es lag fernab jeglicher meiner Absichten, Sie in irgendeiner Art und Weise zu irritieren oder gar zu verwirren. Fälschlicherweise bin ich davon ausgegangen, dass sie im Laufe ihrer Karriere schon mal von dem bei Frauen weit verbreiteten Duett-Syndrom gehört haben. Nicht wenige Exemplare dieser Spezies sind nämlich durchaus in der Lage, zwei Dinge gleichzeitig zu tun (also tatsächlich zur selben Zeit, und nicht in einem Paralleluniversum!).Ich dachte allerdings bei der bevorstehenden Verwendung einer zweiten Kurbel eher an folgende beispielsweise Situation:’frau‘ vergnügt sich allein mit ihrem Dreh-Dildo im Schlafzimmer, während ihr Mann nebenan ne Schraube locker hat; äääh also NOCH eine, meine ich. Dann können sich beide einen kurbeln, ähm also, sie dreht es sich selbst und er befestigt die neue Flurgarderobe – oder so! (wäre doch denkbar, oder?)Habe da im übrigen noch eine Frage: Da ich ja nun massgeblich a der Weiterentwicklung und Vermarktung dieses Mehrzweckartikels beteiligt bin, gehe ich davon aus, das selbiges auch für den Gewinn gilt (?)

  4. kann man hier denn nirgends ungestört reden…? Hmmmm…Playtoy des Monats…..das erinnert meiner bescheidenen Ansicht nach doch zu sehr an die Yps-Hefte. Denkbar wäre auch, dieses Gerät von Tim Mälzer, Alfred Biolek & Co. während der Sendungen anpreisen zu lassen. Dieses gewinnversprechende Vertragsangebot werde ich in Bälde von meinem Familiennotar überprüfen lassen, gehe aber davon aus, dass einem Vertragsabschluss nichts Nennenswertes im Wege steht. Es ist äusserst ärgerlich, wenn man durch solche, von ihnen oben erwähnte bedauerliche Zwischenfälle, in der Vermarktung eines Produktes zurückgeworfen wird! Man sollte bei der Auswahl der freiwilligen Testpersonen in Zukunft etwas sorgfältiger selektieren (nur meine bescheidene Meinung!!!) Mit kollegialen Grüßen R.R.

  5. @Regina -aus Sicherheitsgründen haben wir davon Abstand genommen, einen Tauchsiederaufsatz mit ins Angebot zu nehmen. Es gab dort mal einen bedauerlichen Todesfall, da die Testprobandin im Dunkeln die Aufsätze verwechselte…Serienreif ist allerdings das Solarmodul (wir berichteten etwas später darüber)..Der Finger ist selbstverständlich für alle Körperöffnungen geeignet. Außerdem ist er abwaschbar und dank hochwertigem Silikon praktisch unzerstörbar. Selbst die scharfkantigsten Zahnspangen konnten dem Finger nichts anhaben!!Einen Klobürsten-Aufsatz wird es nicht geben. Wohl aber einen Zahnbürstenaufsatz. Eventuell wäre der ja für Reinigungszwecke ausserhalb des dentalen Bereichs geeignet??Hmm 2 Aufsätze zur gleichen Zeit?? Daran haben wir ja in der Entwicklung gar nicht gedacht? Zugegebenermaßen hatten einige ziemlich ungelenke Damen schon bei der Betätigung einer Kurbel Probleme…Gleich 2??

  6. Ich sehe, die Konkurrenz schläft nicht. Es tun sich allerdings spontan ein paar Fragen auf:Kann man mit dem Bulemiefingeraufsatz auch unerwünschte Nasen(oder Ohren-)inhalte entfernen? (zu deutsch: Popeln)Wie weit ist man mit der Entwicklung eines Klobürsten-Aufsatzes?Steckt die Entwicklung des Vibrators noch in den Kinderschuhen oder ist der parallele Einsatz desselben als Tauchsieder bereits denkbar?Kann man eine zweite Drehkurbel einzeln nachbestellen, falls man mal zwei Aufsätze zur gleichen zeit benötigt?

  7. Hahaha!!! Sag mal, haben sie Dich- rein chirurgisch gesehen- mit Oma Krause verwechselt… & versehentlich DEIN statt IHR Gehirn amputiert diese Woche?! :o (Wie geht’s Dir übrigens?? Wieder ZU gut? ô.O 😉 Obwohl… so einfach kann man das ja nun auch wieder nicht abtun! Ist irgendwie schon genial, beeindruckend, Deine Phantasie & Erfindungsreichtum (wenn auch zuweilen recht zweifelhaft eben- was, verdammt nochmal, denkt Ihr Kerle Euch eigentlich immer?! )! Ach Mensch… vor lauter "Faszination" hab ich nun glatt meinen persönlichen Vorzugs- Bulimiefinger- Bestell- Termin verpasst! : (Kann MANN da noch was machen?? Ich meine, wär doch ideal gewesen heute… Ganz in diesem Sinne, einen "schönen Nikolaus" Dir (& auch allen anderen mehr oder weniger Vor-/ Weihnachtsgeschädigten hier)!

  8. @Martina. Unsere Abt. Produktforschung wäre sehr interessiert daran, an welchen nützlichen Aufsatz Sie da gedacht haben. Geben Sie uns unbedingt nähere Info. Bis dahin: In der Erprobungsphase ist momentan ein Spaghetti-Gabel Aufsatz, mit dem das wickeln der leckeren Nudeln im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen geschieht. Bereits ziemlich weit fortgeschritten ist ein Schlagbohraufsatz (dank patentierter DRILL’N Vibe-Technik mit atemberaubenden Bohrwerten). Hier wird grade noch versucht durch eine spezielle Untersetzungsmechank die Geschwindigkeit zu erhöhen. Fast zur Serienreife gebracht hat es ein Spieluhraufsatz, der passend zur Jahreszeit "White Christmas" spielt.Wir hoffen noch vor Weihnachten einen Bratspiess ins Sortiment aufnehmen zu können, damit der festliche Gänsebraten ein kulinarischer Hochgenuss wird!!

  9. Immer wieder interessant, was die Männerwelt sich so vorstellt…Im Zuge der Gleichberechtigung:"Gibt es entsprechende Geräte auch für den Herrn?"Ich denke da an Puppen aus Gummibaumholz, oder so…Doc, ich dachte, du liegst unter dem Messer?Macht mich nun doch nachdenklich.Lieben Gruß da rüber!

  10. Ich bin verwirrt! Mit den Aufsätzen komme ich klar. Schraubenzieher, Pfeffermühle und Schneebesen sind durchaus praktisch. Der Bulemiefinger ist etwas makaber aber witzig. ABER wofür zum Teufel soll das Grundmodul gut sein?
     
    Sooooooometimes ooooover the rainbow laaaa laaa laaa

Geistesblitz da lassen..

auch interessant..
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das: