HardwaretestsWerbung & andere Lügen

nettes Osterei von Withings: die Pulswellengeschwindigkeit für die Body Cardio Waage ist wieder da..

..oder: die BODY CARDIO bekommt ein sinnvolles Feature zurück..

..oder: die BODY CARDIO bekommt ein sinnvolles Feature zurück..

body Cardio PWGZu Ostern gibt es gute Neuigkeiten für die Besitzer der Body Cardio von NOKIA (nun wieder Withings). Quasi als Ostergeschenk wird die Funktion der Pulswellengeschwindigkeit (PWG) wieder aktiviert.

Benutzer der damals fortschrittlichsten Körper-Waage wissen es wahrscheinlich noch: Nachdem NOKIA die Firma Withings übernommen hatte und die Produkte unter Ihrem Markennamen verkaufte, wurde aus rechtlichen Gründen die Messung der Pulswellengeschwindigkeit (seinerzeit eines der Haupt-Kaufkriterien für mich) per Satellitensignal global abgestellt.

Das war ziemlich ärgerlich, denn dieses Feature war ein Alleinstellungsmerkmal und die Waage war zu dem Zeitpunkt mit ca. 180,00 € auch nicht grade billig (Ich hatte allerdings Glück und erwarb Sie während einer Aktion knapp 50,00 € günstiger).

NOKIA bot als Entschädigung an, entweder die Waage zurück zu senden oder eine Gutschrift in Höhe von 60,00 € zu bekommen (dies war die Preisdifferenz zu dem “kleineren” Modell ohne PWG). Ich wählte seinerzeit die Gutschrift, da ich auch andere Hardware, wie den SLEEP-Sensor, von NOKIA zusammen mit der App nutzte und ich die Waage deshalb weiter einsetzen wollte.

Nun, NOKIA hatte mit mehr Gewinn in der Health-Sparte gerechnet und so dauerte es nicht lange, bis sich NOKIA zurückzog und Withings an den ursprünglichen Gründer zurück verkaufte.

Hier folgt eine Werbeanzeige:

Die Rückabwicklung konnte man nur als Positiv beschreiben – es schien wieder etwas mehr Innovatitität Einzug bei Withings zu halten.

Mit dem aktuellen Firmware-Update der Waage ist die Funktion der PWG wieder vorhanden. Nach 5 aufeinander folgenden Messungen kann die Waage einen verhältnismäßig sicheren Wert der PWG liefern.

Und wenn jetzt einer fragt: “was zum Teufel ist diese PWG?” – hier eine kurze Erklärung aus der Wikipedia:

Die Pulswellengeschwindigkeit (engl. pulse wave velocity, kurz: PWV) ist die Geschwindigkeit, mit der die Druckwelle die Arterien eines Organismus durchläuft. Diese Geschwindigkeit ist höher als die Strömungsgeschwindigkeit des Blutes.

Aufgrund der unterschiedlichen Wandstruktur der Arterien variiert die Pulswellengeschwindigkeit. In der Aorta beträgt sie aufgrund der Elastizität dieses Blutgefäßes 4 bis 6 m/s. In der Peripherie, also z. B. den Extremitäten, steigt sie aufgrund der relativ starren Gefäßwände (Anstieg des Elastizitätsmoduls) und der kleineren Lumina bei gleichzeitiger Zunahme der Wanddicke auf Werte zwischen 8 und 12 m/s an. Durch Umbauvorgänge während des Alterns wird v. a. in elastischen Arterien wie der Aorta elastisches Bindegewebe durch kollagenes Bindegewebe ersetzt, ein Vorgang, der ebenfalls eine erhöhte Pulswellengeschwindigkeit zur Folge hat. Beim Krankheitsbild der Arteriosklerose ist die Pulswellengeschwindigkeit aufgrund der Ablagerung von Substanzen an den Wänden der Blutgefäße und dem damit einhergehenden Elastizitätsverlust ebenfalls erhöht.

Die Messung der Pulswellengeschwindigkeit kann aufgrund der mit pathologischen Werten einhergehenden Veränderungen im Gefäßsystem u. a. Aussagen über die Mortalität bei z. B. Diabetes mellitus oder terminaler Niereninsuffizienz zulassen und zudem allgemeine kardiovaskuläre Risikofaktoren einzuschätzen helfen. Mit der Pulswellengeschwindigkeit lässt sich die Pulswellenlaufzeit berechnen.

Die Body Cardio Waage errechnet aufgrund der bekannten Körpergröße des Benutzers die PWG, indem durch das messen des Zeitunterschiedes zwischen dem Blutausstoß durch das Herz in die Aorta und der Ankunft des Blutflusses in den Füßen die Geschwindigkeit errechnet wird.

Wie sieht es bei euch aus? Wäre dieses Feature für euch ein Kaufargument für diese Waage?

Schlagworte

Doctor Love

Peter (aka Doctor Love) hat schon mal das Attribut "bester Allround-Blogger" von einer bekannten Bloggerin verliehen bekommen - Inoffiziell versteht sich. Er ist in Netzwerken aktiv - schreibt aber hier über alle Themen, die grade aktuell sind (und dabei ist im kein Eisen zu heiß..)

verwandte Artikel

Geistesblitz da lassen..

Back to top button
Close
Close
Zur Werkzeugleiste springen